markise reparieren

Markise reparieren

Mache deine Markise fit für den Sommer

Du musst deine Markise reparieren, weil sich eine Naht gelöst hat? Alles kein Problem. Wir zeigen dir, wie leicht das geht.

Was du benötigst

Material:

Kleber (z.B. Pattex 100% Repair Gel)

Etwas Wasser mit Spülmittel (z.B. Pril)

Klebeband, Klemmen oder Wäscheklammern, Flicken vom gleichen oder ähnlichen Markisenstoff

Werkzeug:

Cuttermesser, Schere

TAGGED WITH

 

Materialbeschaffung

Du benötigst Kleber (z.B. Pattex 100% Repair Gel), etwas Wasser mit Spülmittel (z.B. Pril), Klebeband, Klemmen oder Wäscheklammern, Flicken vom gleichen oder ähnlichen Markisenstoff, Cuttermesser, Schere.

Schritt 1

Kleber auftragen

Reinige die Stelle ggf. mit etwas klarem Wasser und Spülmittel (z.B. Pril). Benetze dann die zu verklebende Naht einseitig mit Kleber.

Schritt 2

Zusammendrücken

Drücke beide Seiten der Naht aneinander und achte darauf, dass die Naht vollständig geschlossen wird.

Schritt 3

Fixieren

Jetzt brauchst du nur noch die Naht ggf. mit Klebeband, Klemmen oder Wäscheklammern zu fixieren.

TIPP

 

 

Schütze deine Markise langfristig vor Schäden!

So geht's!

Schritt 4

Fertig!

Nach einer Trocknungszeit von 24 – 32 Stunden ist die Markisennaht repariert. Möchtest du jetzt versuchen, deinen Gartenschlauch zu flicken?

 

AM HÄUFIGSTEN ANGESEHEN