Innenspiegel ankleben

Innenspiegel ankleben

Bringe deinen Innenspiegel schnell und sicher selbst wieder an!

Ein ärgerliches Szenario: In den Wagen einsteigen, schnell den Spiegel einstellen – und schon hat man den Spiegel in der Hand. Das passiert meist bei älteren Fahrzeugen. Aber auch bei neuen Autos kommt es öfter vor, als man denkt. Hat sich der Innenspiegel gelöst, führt der nächste Weg aber nicht zwangsläufig in die Werkstatt. Mit dieser Anleitung kannst du deinen Spiegel schnell und sicher selbst wieder anbringen.

Was du benötigst

Material

Starker Kleber (z.B. Pattex 100% Repair Gel)
Klebeband (z.B. Pattex Power Tape) oder Besenstiel zum Fixieren
Reiniger (z.B. Alkohol, Benzin, Aceton)

 

GETAGGT MIT

Das brauchst du

Innenspiegel ankleben: Du benötigst einen starken Kleber (z.B. Pattex 100% Repair Gel), Klebeband (z.B. Pattex Power Tape) oder einen Besenstiel zum Fixieren und einen Reiniger, z.B. Alkohol, Aceton oder Benzin.

Spiegel und Scheibe vorbereiten

Schritt 1

Spiegel und Scheibe vorbereiten

Als erstes musst du den Rückspiegel und die Frontscheibe von Klebstoffresten befreien. Danach müssen die Scheibe und der Spiegelfuß gründlich gereinigt und entfettet werden. Dafür verwendest du am besten Alkohol, Aceton oder Benzin.

Spiegel anbringen

Schritt 2

Spiegel anbringen

Gib etwas Klebstoff auf den Spiegelfuß (z.B. Pattex 100% Repair Gel) und drücke den Spiegelfuß fest auf die ursprüngliche Position an der Frontscheibe.

Schritt 3

Fertig!

Dein Spiegel ist repariert und du kannst wieder gefahrlos Auto fahren. Deine Verkehrsteilnehmer hast du wieder voll im Blick und siehst jetzt auch, dass dein Dachhimmel im Auto geklebt werden muss? Hier geht es zu unserer Anleitung.

Am häufigsten angesehen