Giesskanne reparieren

Gießkanne reparieren

Repariere die aufbewahrte, alte Gießkanne deiner Großmutter!

Hast du die Gießkanne deiner Großmutter in der Garage gefunden? Wir sind uns sicher, dass du die Gießkanne gern hast und ihr ein neues Leben geben möchtest! Mit diesen einfachen Schritten kannst du sie reparieren, so dass sie noch 20 Jahre währen wird. Versuche es!

was du benötigst

MATERIAL

Superkleber (z.B. Pattex Ultra Gel)

WERKZEUG

Zahnstocher, Schmirgelpapier, Reinigungstuch

GETAGGT MIT

 


Materialbeschaffung

Gießkanne reparieren: Du brauchst einen Superkleber (z.B. Pattex Ultra Gel), Zahnstocher, Schmirgelpapier und ein Reinigungstuch.

Loecher freilegen

Schritt 1

Löcher freilegen

Nachdem die Gießkanne so lange in der Garage versteckt war, ist es mehr als wahrscheinlich, dass die Löcher der Gießkanne blockiert sind. Fangen wir also mit der Freilegung an, so dass das Wasser wieder durchlaufen kann. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist mit einem Zahnstocher in jedes Loch zu stechen, bis alle Löcher frei sind.

Oberflaeche schmirgeln

Schritt 2

Oberfläche schmirgeln

Falls deine Gießkanne ein bisschen rostig ist, schmirgel die Oberfläche glatt. Dann wische alles mit einem trockenen Tuch ab.

Stuecke reinigen

Schritt 3

Stücke reinigen

Bevor du das gebrochene Stück klebst, schmirgel die Stücke, die miteinander verklebt werden und wische sie mit einem Tuch ab, um Schmutz oder Staub zu entfernen. Auf diese Weise stellst du eine gute Haftung des Klebstoffes sicher.

Teile kleben

Schritt 4

Teile kleben

Trage eine dünne Linie Superkleber (z.B. Pattex Ultra Gel) auf die zerbrochenen Stücke auf und klebe sie zusammen. Übe für 10-15 Sekunden Druck aus.

Schritt 5

Fertig!

Nun, da du deine Gießkanne repariert hast, warum reparierst du nicht gleich auch deinen zerbrochenen Blumentopf? So wird dein Garten mit viel mehr Liebe und Farbe blühen!

AM HÄUFIGSTEN ANGESEHEN