Duschfugen erneuern

Duschfugen erneuern

Es war noch nie so einfach Fugen zu erneuern!

Viele Menschen leben mit dreckigen und schimmeligen Fugen, dabei ist es so einfach dieses Problem zu lösen! Du musst nicht mal die alten Fugen entfernen!! Mit unserer Anleitung verwandelst du deine Dusche wieder in einen Wohlfühlort.

WAS DU BENÖTIGST

MATERIAL

Dichtungsmittel (z.B. Pattex Neue Fuge)
Mörtel-Aufweicher
Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All)
Anti-Schimmel-Spray
Duschregal

WERKZEUGE

Kartuschenpistole
Wasserwaage
Reinigungstuch

 

MATERIALBESCHAFFUNG

Duschfugen erneuern: Du benötigst Dichtungsmittel (z.B. Pattex Neue Fuge), Mörtel-Aufweicher, einen Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All), ein Duschregal, Anti-Schimmel-Spray, eine Kartuschenpistole, eine Wasserwaage und ein Reinigungstuch.  

Duschfugen saeubern

Schritt 1

Duschfugen säubern

Die Fugen in deiner Dusche müssen sauber, trocken und frei von Ölen, Fetten, Staub und losen Partikeln sein, bevor du sie erneuern kannst. Die Oberflächen kannst du mit einem speziellen Reiniger entfetten. Besonders schimmelige Fugen solltest du erst mit einem Schwamm oder mit einem Anti-Schimmel-Spray reinigen. Spüle sie dann mit Wasser ab und trockne die Oberflächen mit einem Reinigungstuch.

Getrocknete Dichtungsmasse entfernen

Schritt 2

Getrocknete Dichtungsmasse entfernen

Bevor du das Dichtungsmittel zum ersten Mal benutzt, drücke 2-3 Zentimeter der Masse in ein Reinigungstuch. Auf diese Weise entfernst du die ersten Zentimeter, die vielleicht trocken sind.

Dichtungsmittel auf Duschfugen auftragen

Schritt 3

Dichtungsmittel auf Duschfugen auftragen

Du musst die alten Fugen nicht entfernen! Alles was du tun musst, ist das Produkt richtig auftragen. Entferne den Verschluss des Dichtungsmittels (z.B. Pattex Neue Fuge) und positioniere den Applikator in einem 45° Winkel auf die Fugen. Trage das Dichtungsmittel auf, indem du den Applikator über die Fugen ziehst. Achte darauf, dass der Applikator immer die ganze Fuge bedeckt.  

Fugenmasse glaetten

Schritt 4

Fugenmasse glätten

Sobald das Dichtungsmittel auf den Fugen ist, ziehe den Applikator erneut über die Fugen, ohne das Produkt aufzutragen. Auf diese Weise glättest du das Dichtungsmittel und füllst die Löcher, die beim ersten Auftragen entstanden sein könnten.

Duschfugen ausbessern

Schritt 5

Duschfugen ausbessern

Falls du noch nicht 100% zufrieden bist mit dem Ergebnis, kannst du das Produkt entfernen und erneut auftragen. Um das Dichtungsmittel zu entfernen, benutze ein nasses Reinigungstuch und wische es sofort nach dem Auftragen ab. Mit dem Reinigungstuch kannst du auch direkt den Applikator säubern.

Masse trocknen lassen

Schritt 6

Masse trocknen lassen  

Wenn du zufrieden bist, lasse das Produkt trocknen. Wir empfehlen das Produkt mindestens 6 Stunden trocknen zu lassen, bevor es in Kontakt mit Wasser kommt. Vermeide in den ersten 24 Stunden auch Reinigungsmittel.

Fugenmoertel erneuern

Schritt 7

Fugenmörtel erneuern

Wenn du deine Fugen repariert hast, kannst du auch gleich noch den Fugenmörtel erneuern. Deine Duschkabinenfugen werden dadurch wieder glänzen! Benutze dafür Mörtel-Aufweicher und schüttel den Stift, bis die Flüssigkeit herauskommt. Trage die Flüssigkeit auf die Fugen auf, als wenn du sie anmalen würdest. Lasse den Mörtel-Aufweicher 24 Stunden trocknen, bevor du wieder duschen gehst.

Neues Duschregal anbringen

Schritt 8

Neues Duschregal anbringen

Solange das Produkt noch trocknet, organisiere doch deine Kosmetikartikel. Trage einen Tropfen des Konstruktionsklebers (z.B. Pattex One For All) auf jede Seite deines Duschregals auf. Drücke es dann an die gewünschte Stelle in deiner Duschkabine und lasse das Regal 24 Stunden trocknen. Bringe während dieser Zeit Power Tape an das Regal an, damit es nicht herunterfällt.  

Ab ins kuehle Nass

Schritt 9

Ab ins kühle Nass!

Deine Duschkabinenfugen sehen aus wie neu! Toll, oder? Benutze die gleichen Produkte, um auch deine Waschbeckenfugen zu erneuern!

Gefällt dir diese Anleitung?

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen