Regenrinne reparieren

Dachrinne reparieren

Repariere die Regenrinne, bevor die Regenzeit beginnt!

Du weißt, dass du deine Dachrinne reparieren musst, bevor die Regenzeit kommt, aber es scheint zu schwierig zu sein und du möchtest nicht viel Geld ausgeben, um einen Spezialisten zu rufen? Vergiss es - wir zeigen dir, wie man einfach eine Dachrinne repariert! Du musst die Wintersaison nicht mehr fürchten, weil deine Regenrinne ohne Probleme ihre Aufgabe erfüllen wird. 

was du benötigst

MATERIAL

Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All)

WERKZEUG

Cuttermesser
Reinigungstuch
Kartuschenpistole
Holzstück
Holzbrett
Abfallbehälter
Glättwerkzeug
Pinsel
Eimer mit Wasser und Seife

GETAGGT MIT

 


Materialbeschaffung

Dachrinne reparieren: Du benötigst einen Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All), ein Cutter, ein Holzbrett, ein Holzstück, eine Kartuschenpistole, einen Abfallbehälter, ein Glättwerkzeug, Pinsel, einen Eimer mit Wasser und Seife und ein Reinigungstuch.

Teile reinigen

Schritt 1

Teile reinigen

Deine Regenrinne wurde in den letzten Jahren dem Regen ausgesetzt und enthält Schmutz. Reinige sie nach dem Abnehmen mit einem Tuch und einem Pinsel und entferne die losen Partikel, wie etwa Blätter oder kleine Äste von Bäumen. 

Kartuschenpistole vorbereiten

Schritt 2

Kartuschenpistole vorbereiten

Eine Kartuschenpistole zu verwenden ist nützlich, aber du musst sie auch vorbereiten. Lege dafür ihre Spitze auf ein Stück Holz, um sie zu stabilisieren und mit dem Cutter zu schneiden. 

Klebstoff ausdruecken

Schritt 3

Klebstoff ausdrücken

Manchmal haben die ersten Zentimeter des Produkts in der Kartusche aufgrund der Verpackung nicht die optimale Kondition. Stelle daher sicher 5 cm vom Klebstoff in den Abfallbehälter auszudrücken, um die Haftungseigenschaften nicht zu verlieren. Das verbleibende Produkt funktioniert perfekt für alle deine DIY-Projekte. 

Patronenoeffnung vorbereiten

Schritt 4

Patronenöffnung vorbereiten

Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen! Schraube die Öffnung auf die Kartusche und verwende das Stück Holz, um die Spitze der Kartusche passend zu schneiden. Versuche so zu schneiden, dass das Loch ungefähr 6 mm groß wird, was der empfohlene Durchmesser für einen guten Klebeauftrag ist.

Produkt auftragen

Schritt 5

Produkt auftragen

Bereit für den interessanten Teil? Lege die Patrone in die Kartuschenpistole und lass uns beginnen. Trage eine gute Menge des Konstruktionsklebstoffes (z.B. Pattex One For All) auf beide Seiten der Rinne auf, wo das Leck ist.

Klebstoff verteilen

Schritt 6

Klebstoff verteilen

Es scheint, als hättest du alles gut abgedeckt. Nimm nun eine dünne Holzplatte, lege sie in den Eimer mit Wasser und Seife, und verteile den Klebstoff. Achte darauf, eine Schichtdicke von etwa 3 bis 5 mm einzuhalten. 

Klebstoff glaetten

Schritt 7

Klebstoff glätten

Nur noch ein Schritt und du bist fertig: Bevor der Klebstoff zu trocknen beginnt, glätte ihn mit einem Kunststoff-Glättwerkzeug.

reparierte-dachrinne

Schritt 8

Fertig!

Lasse alles über Nacht trocknen und dann ist es an der Zeit, die Dachrinne wieder anzubringen! Überprüfe die endgültige Position und dann ist es so weit: Warte die Regenzeit ab, um deine reparierte Dachrinne in Perfektion zu sehen!

Jetzt wo du so motiviert bist, kannst du doch auch gleich deinen Zaun reparieren!

AM HÄUFIGSTEN ANGESEHEN