Badfugen erneuern

Badfugen erneuern

Es war noch nie so einfach Badfugen zu erneuern!

Es ist sehr wichtig, deine Badfugen ab und an zu reinigen. Somit sieht dein Badezimmer nicht nur sauber aus, es ist auch gut für deine Gesundheit! Denn Schimmel kann allergische Reaktionen und Hautausschläge verursachen. Erfahre hier, wie es funktioniert!

Was du benötigst

MATERIALIEN

Dichtungsmittel
(z.B. Pattex Neue Fuge)
Handtuchhalter
Schrauben

WERKZEUGE

Schraubendreher
Wasserwaage
Reinigungstuch

GETAGGT MIT

 

Materialbeschaffung

Badfugen erneuern: Du benötigst ein Dichtungsmittel (z.B. Pattex Neue Fuge), einen Handtuchhalter, Schrauben, einen Schraubendreher, eine Wasserwaage und ein Reinigungstuch.

Waschbeckenfugen reinigen

Schritt 1

Waschbeckenfugen reinigen

Die Fugenmasse, die erneuert werden soll, muss sauber und trocken sein. Außerdem sollte sie frei von Ölen, Fetten, Staub und losen Partikeln sein.

Die Oberflächen können mit einem speziellen Reiniger gesäubert werden.

Übermäßig schimmelige Fugen solltest du aber erst mit einem Schwamm oder einem Anti-Schimmel Spray reinigen (z.B. Pattex Schimmel Blocker Aktiv Silikon).

Spüle sie dann mit Wasser ab und trockne die Oberfläche mit einem Reinigungstuch ab.

Dichtungsmittel für die Fugen vorbereiten

Schritt 2

Dichtungsmittel für die Fugen vorbereiten

Bevor du das Dichtungsmittel zum ersten Mal benutzt, drücke die ersten 2-3 Zentimeter in ein Reinigungstuch.

Auf diese Weise entfernst du die ersten Zentimeter, die vielleicht trocken geworden sind.

Dichtungsmittel auf Fugen auftragen

Schritt 3

Dichtungsmittel auf Fugen auftragen

Du musst die alten Waschbeckenfugen nicht erst entfernen, sondern kannst das Produkt direkt darüber auftragen.

Entferne dafür die Verschlusskappe des Dichtungsmittels (z.B. Pattex Neue Fuge) und positioniere den Applikator in einem von 45° Winkel auf die Fuge.

Trage das Dichtungsmittel auf die Fugen auf und achte darauf, dass die Fugen ganz mit dem Produkt bedeckt sind.  

Dichtungsmittel glaetten

Schritt 4

Dichtungsmittel glätten

Nachdem du das Produkt aufgetragen hast, ziehe den Applikator erneut über die Fugen, damit das Dichtungsmittel geglättet wird.

Auf diese Weise können Löcher gefüllt werden, die bei der ersten Anwendung entstanden sind.

Applikator saeubern

Schritt 5

Applikator säubern

Wenn du das Dichtungsmittel aufträgst, kann es passieren, dass kleinere Spritzer auf deine Badfliesen kommen könnten.

Säubere die Ränder deiner Badfugen deswegen immer mit einem nassen Reinigungstuch, wenn du fertig bist. 

Moegliche Fehler beheben

Schritt 6

Mögliche Fehler beheben

Falls du nicht 100% zufrieden mit dem Ergebnis bist, kannst du das Produkt einfach entfernen und noch mal neu auftragen.

Alles was du dafür brauchst, ist ein nasses Reinigungstuch, mit dem du das Dichtungsmittel entfernst.

Du kannst auch den Applikator leicht damit reinigen. 

Dichtungsmittel trocknen lassen

Schritt 7

Dichtungsmittel trocknen lassen

Wenn du fertig bist, lasse das Dichtungsmittel mindestens 6 Stunden trocknen, bevor es mit Wasser in Berührung kommt.

Vermeide den Kontakt mit Reinigungsmitteln für 24 Stunden.

Alten Handtuchhalter entfernen

Schritt 8

Alten Handtuchhalter entfernen

Jetzt da deine Badfugen wieder schön aussehen, ist es an der Zeit deinen alten Handtuchhalter gegen einen neuen auszutauschen.

Schraube mit dem Schraubendreher den alten Handtuchhalter von der Wand ab.

Neuen Handtuchhalter montieren

Schritt 9

Neuen Handtuchhalter montieren

Säubere den Bereich an der Wand, wo der alte Handtuchhalter hing, mit einem nassen Reinigungstuch.

Platziere den neuen Handtuchhalter an der Wand und benutze die Wasserwaage, um sicherzugehen, dass er auch gerade hängt.

Schraube ihn jetzt mit neuen Schrauben an die Wand. 

Sieht aus wie neu

Schritt 10

Sieht aus wie neu!

Dein Bad erstrahlt wieder in neuem Glanz!

Nutze die Gelegenheit und die Materialen und erneuere gleich noch deine Duschkabinenfugen.

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen