Tischplatte erneuern

Tischplatte erneuern

Ein aufgefrischter Tisch für lange Abende

In jedem Haus spielt der Esstisch eine wichtige Rolle, denn hier wird nicht nur gegessen, sondern auch erzählt und gelacht. Du kannst dein Esszimmer ganz nach deinen Wünschen und Bedürfnissen gestalten und deine Tischplatte schnell und einfach erneuern!  

Was du benötigst

MATERIAL

Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All)
Holzleisten
Lack

WERKZEUGE

Schwingschleifer, Handsäge, Gehrungsschmiege, Kartuschenpistole, Farbwanne, Pinsel, Abdeckpapier, Schutzhandschuhe, Maßband, Schmirgelpapier, Bleistift, Reinigungstuch

GETAGGT MIT

 

MATERIALBESCHAFFUNG

Tischplatte erneuern: Du benötigst einen Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All), Holzleisten, Lack, einen Schwingschleifer, eine Handsäge, eine Gehrungsschmiege, eine Kartuschenpistole, eine Farbwanne, Pinsel, Abdeckpapier, Schutzhandschuhe, Maßband, Schmirgelpapier, einen Bleistift und ein Reinigungstuch.

Tischplatte abmessen

Schritt 1

Tischplatte abmessen  

Es ist an der Zeit deinem Esstisch ein neues Aussehen zu geben! Baue deine Tischplatte, falls möglich, ab. Miss die Breite und Länge.

Holzstuecke abmessen

Schritt 2

Holzstücke abmessen

Berechne, wie viele Holzstücke du brauchen wirst. Du kannst sie selbst zurecht schneiden oder direkt auf Maß kaufen.

Holzstuecke zurechtsaegen

Schritt 3

Holzstücke zurechtsägen

Sobald du die Holzstücke berechnet hast, miss sie ab und markiere die Stellen, an denen du sie sägen musst. Ziehe dir deine Schutzhandschuhe an und säge sie mit der Handsäge und der Gehrungsschmiege.  

Holzstuecke abschmirgeln

Schritt 4

Holzstücke abschmirgeln  

Wenn du alle Stücke zurechtgesägt hast, glätte die Seiten mit Schmirgelpapier. Säubere sie danach mit dem Reinigungstuch, um Staub und Späne zu entfernen.

Tischdesign bestimmen

Schritt 5

Tischdesign bestimmen

Lege die Holzstücke auf deine Tischplatte und bestimme das endgültige Design. Vergewissere dich, dass du alle Stücke hast, die du brauchst. Falls ein Holzstück nicht gut passt, ziehe dir die Schutzhandschuhe noch mal an und schneide das Holz zurecht. Anschließend solltest du das Holz abschmirgeln und säubern.

Kleber auf Holzstuecke auftragen

Schritt 6

Kleber auf Holzstücke auftragen

Wenn du alle Holzstücke zusammen hast, kannst du damit beginnen, sie auf der Tischplatte anzukleben. Trage dafür den Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All) auf eine Seite der Holzstücke auf.  

Holzstuecke auf die Tischplatte kleben

Schritt 7

Holzstücke auf die Tischplatte kleben

Klebe die Holzstücke dann auf die Tischplatte und halte sie 20 Sekunden gedrückt. Wiederhole den Schritt, bis du alle Holzstücke aufgeklebt hast, die deine neue Tischplatte bilden. Lasse sie 24 Stunden trocknen.  

Oberflaeche abschmirgeln

Schritt 8

Oberfläche abschmirgeln

Glätte die Tischoberfläche mit einem Schwingschleifer, um Unregelmäßigkeiten auszubessern und um sicher zu gehen, dass der Tisch so glatt, wie möglich ist. Entferne jetzt noch mit dem Reinigungstuch den Staub.

Tischplatte lackieren

Schritt 9

Tischplatte lackieren

Du solltest deinen neuen Esstisch mit einem Lack schützen, damit er noch viele Jahre wie neu aussieht. Lege dafür deine Arbeitsfläche mit Abdeckpapier aus. Trage dann eine Schicht farblosen Lack auf die gesamte Tischoberfläche auf. Lasse den Lack 24 Stunden trocknen.

Neue Tischplatte montieren

Schritt 10

Neue Tischplatte montieren

Sobald deine Tischplatte getrocknet ist, montiere sie auf das vorhandene Gestell deines Tisches.

Essenszeit

Schritt 11

Essenszeit!

Et voilà, dein neuer Esstisch ist bereit Freunde und Familie zu empfangen. Weißt du, was auf gar keinen Fall auf deinem Tisch fehlen darf? Ein selbstgemachter Serviettenhalter!

Hat dir unsere Anleitung gefallen?

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen