Leiter als Garderobe

Leiter als Garderobe

Neue Dimensionen für die Organisation und Aufbewahrung

Wenn deine Leiter immer nur in der Garage liegt, ist sie nichts anderes als ein Staubfänger. Gib ihr eine neue Aufgabe und verwandle deine Vintage-DIY Leiter in eine Garderobe! Mit dieser ungewöhnlichen Garderobe war Organisation noch nie cooler! Nutze die Leiter als Kleiderschrank, für deinen Eingangsbereich Zuhause oder in der Garage. Dieses Möbelstück wird sicher alle deine Besucher beeindrucken!   

Was du benötigst

MATERIALIEN

Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex One For All
Leiter (Holz oder Aluminium)
Holzwinkel-Regalstützen (du brauchst eine Regalstütze für alle 40 cm)
Farbe

Werkzeuge

Maßband, Farbwanne, Kartuschenpistole, Pinsel, Wasserwaage, Abdeckband, Bleistift, Reinigungstuch

Materialbeschaffung:

Leiter als Garderobe: Du brauchst einen Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex One For All), eine Leiter (entweder aus Holz oder Aluminium), 4 Holzwinkel-Regalstützen (dies wird von der Länge deiner Leiter abhängen – du benötigst eine Halterung für alle 40 cm), Wasserwaage, Bleistift, Maßband, Farbe, Farbwanne, Pinsel, Klebeband, Kartuschenpistole und ein Reinigungstuch. 

Anmerkung: Die Länge der Regalstützen sollte etwa die gleiche Länge haben, wie die Breite der Leiter – achte darauf, dass die Regalstützen nicht kleiner sind als die Breite der Leiter.

Wand vorbereiten

Schritt 1

Wand vorbereiten

Bitte vergewissere dich, dass die Wand, an der du die Leiter kleben wirst, fest genug ist und frei von Staub, Fett und sonstigen losen Materialien. Außerdem musst Du Dir noch eine Farbe für die Leiter aussuchen.

Leiter und Regalstuetzen bemalen

Schritt 2

Leiter und Regalstützen bemalen

Bemale die Leiter und Regalstützen mit Pinsel und Farbwanne. Achte darauf, dass die Rückseiten der Regalstützen nicht angemalt werden. Male auch nicht die Seite der Leiter an, die an die Wand geklebt wird. Damit du keine Fehler beim Anmalen machst, klebe die nötigen Stellen mit Abdeckband ab. Lasse alles danach für 24 Stunden trocknen.

Position der Leiter markieren

Schritt 3

Position der Leiter markieren

Halte die Leiter mit einer Wasserwaage an die Wand, um sicherzustellen, dass sie richtig waagerecht ist. Markiere die endgültige Position der Leiter, wenn du die perfekte Stelle gefunden hast!

Position der Regalstuetzen markieren

Schritt 4

Position der Regalstützen markieren

Markiere die Position der Regalstützen und behalte dabei die Stelle der Leiter im Auge. Achte darauf, dass du eine Regalstütze für jede zweite Sprosse anbringst. Benutze auch hier eine Wasserwaage, damit die Regalstützen waagerecht richtig platziert sind.  

Regalstuetzen kleben

Schritt 5

Regalstützen kleben

Trage den Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All) auf die vertikale Seite der Regalstützen auf und klebe sie an die Markierungen, die du an der Wand gemacht hast. Drücke sie fest und drehe sie leicht, um die volle Haftung zu gewährleisten. Lasse die Regalstützen 24 Stunden lang trocknen, damit alles zusammenhält.  

Leiter kleben

Schritt 6

Leiter kleben

Trage den Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All) an der Spitze der hölzernen Regalstütze auf und danach auch auf der Rückseite der Leiter. Platziere die Leiter vorsichtig an die Wand und oberhalb der Stützen, auf die du den Klebstoff aufgetragen hast.

Leiter platzieren

Schritt 7

Leiter platzieren

Platziere die Leiter auf die Regalstützen an der Wand, auf die du den Klebstoff aufgetragen hast.

selbstgebautes kleiderregal

Schritt 8

Trocknen lassen

Lasse alles 24 Stunden lang trocknen, bevor du deine Kleidung aufhängst. Achte darauf, nicht zu schwere Gegenstände auf die Leiter zu stellen. Die Leiter soll schließlich so lange wie möglich halten. Überlege dir doch auch noch, einen dekorativen Schlüsselhalter anzubringen.

Am häufigsten angesehen