Komposter selber bauen

Komposter selber bauen

Stelle deinen eigenen Kompost aus Zedernholz her und lasse deinen Garten wieder blühen!

Wolltest du schon immer einmal einen Komposter selber bauen? Sei umweltbewusst, baue deine eigene Pflanzennahrung an und kreiere eine Kompostkiste aus Zedernholz, die kein Dorn im Auge ist! Für einen autarken Garten, der voller Leben ist, könnte dieses DIY-Projekt genau das Richtige sein. Sei kreativ und hilft der Umwelt!

was du benötigst

MATERIAL

Bau-Klebstoff (z.B. Pattex One For All)
Eine Sperrholzplatte
2 Sperrholz-Sticks



WERKZEUGE

Stichsäge, Handsäge, Gehrungslade, weißer Spiritus, Pinsel, Metall-Lineal, Kartuschenpistole, Sicherheitshandschuhe, Schmirgelpapier, Bleistift, Stoff

GETAGGT MIT

 

Materialbeschaffung

Komposter selber bauen: Du benötigst einen Bau-Kleber (z.B. Pattex One For All), 1 Sperrholzplatte, Spiritus, eine Stichsäge, Schleifpapier, ein Tuch, 2 Sperrholz-Sticks, Pinsel, Bleistift, ein Metall-Lineal, Kartuschenpistole, Handsäge, Gehrungslade und Sicherheitshandschuhe.

Abmessung markieren

Schritt 1

Abmessungen markieren

Nimm einen Bleistift und das Lineal zur Hand und markiere 23 Stücke á 600 x 40 mm und 8 Stücke á 600 x 60 mm auf der 15 mm dicken Sperrholzplatte.

Stuecke schneiden

Schritt 2

Stücke schneiden

Schneide die Stücke, die du gerade auf die Sperrholzplatte gezeichnet hast, mithilfe einer Stichsäge und trage dabei Handschuhe. Folge wie in den Kindheitstagen immer den Linien!

Stoecker schneiden

Schritt 3

Stöcker schneiden

Auf die Stöcker! Halte die 58 x 58 mm Sticks mit der Gehrungslade und schneide die benötigten 600 mm Stücke mit der Handsäge. Die Gehrungslade wird dir helfen, gerade Schnitte zu erzielen.

Oberflaeche reinigen

Schritt 4

Oberfläche reinigen

Glätte das Holz mit dem Schmirgelpapier und reinige die Fläche mit einem angefeuchteten Tuch. Glattes Holz ermöglicht eine optimale Nutzung!

waende-bauen-sandbox

Schritt 5

Wände bauen I

Verwende ein 600 x 60 mm Stück als Basis, markiere die Position, an der du die anderen Stücke anbringen willst, und klebe dann parallel sechs 600 x 40 mm große Stücke mit einem Bau-Klebstoff (z.B. Pattex One For All) in der Diagonalen. Dies wird helfen, Luft zwischen die Lamellen strömen zu lassen und damit organische Substanz abzubauen.

Waende bauen II

Schritt 6

Wände bauen II

Vollende die Konstruktion mit einem weiteren 600 x 60 mm großen Stück. Wiederhole den Schritt für die anderen drei Wände, so dass eine Wand mit nur 5 Latten übrig bleibt. Die Lücke auf dem Boden stellt den Ausweg für den Kompost dar.

pfeiler-ankleben

Schritt 7

Pfeiler ankleben

Trage den Kleber auf der einen Seite der Pfeiler auf und klebe eine Wand darauf. Wiederhole den Vorgang für die 4 Wände, um eine Kiste ohne Boden zu schaffen. Unkonventionell, aber notwendig!

Lackieren

Schritt 8

Lackieren

Nimm einen Pinsel zur Hand und trage die Holzlasur auf, um deine Biotonne bzw. das Holz vor Regen und Sonne zu schützen. Lasse das Kunstwerk danach 24 Stunden trocknen. In der Zwischenzeit kannst du schon einmal nach verwertbaren Materialien Ausschau halten!

Schritt 9

Fertig!

Nun kannst du deinen eigenen Komposter nutzen und der Erde Gutes zurückgeben! Die neue Kompostkiste wird neben dem vertikalen Garten großartig aussehen.

AM HÄUFIGSTEN ANGESEHEN