Holzsammler bauen

Lagere dein Holz in einem dekorativen, praktischen Holzunterstand.

Dieser Holzsammler ist im Winter die beste Art, dein Feuerholz zu lagern. So kannst du sicher sein, dass das Holz für deinen wärmenden Kamin immer nah und dazu auch noch modern und ansehnlich gelagert ist.

Was du benötigst

Material:

Montagekleber (z.B. Pattex All Materials Montagekleber)
1 Sperrholzplatte
2 Scheiben Sicherheitsglas (400x900x21 mm)
4 selbstklebende Stoßdämpfer
Spiritus

Werkzeug:

Fräsmaschine, Stichsäge
Klammern, Stift
Metalllineal
Kartuschenpistole
Lappen

Materialbesorgung

Du benötigst Montagekleber (z.B. Pattex All Materials Montagekleber), 1 Sperrholzplatte, 2 Scheiben Glas, eine Stichsäge, eine Fräsmaschine, 4 Stoßdämpfer, Klammern, einen Stift, Spiritus, ein Metalllineal, eine Kartuschenpistole und Lappen.

SCHRITT 1

Maße markieren


Markiere mit dem Stift die folgenden Maße:
- Grundplatte (450x450 mm)
- Aufsatz (450x450 mm)
- Rückteile (100x450 mm) x 3

SCHRITT 2

Schneiden der Teile

Schneide mit der Stichsäge die abgemessen Teile.

SCHRITT 3

Fräskanten für das Einsetzen der Scheiben

Mit der Fräsmaschine Kanten ins Holz fräsen, sodass später die Glasscheiben eingesetzt werden können. Grundplatte: 10 mm Abstand an den Seiten und eine Fräskante von 10x10 mm (weit und tief)
Aufsatz: 10 mm Abstand an den Seiten und eine Fräskante von 10x10 mm (weit und tief)
Rückteile: 10 mm Abstand an den Seiten und eine Fräskante von 10x10 mm (weit und tief)

SCHRITT 4

Die Stoßdämpfer

Bringe die Stoßdämpfer an den Ecken der Grundplatte an, sodass sie zum Boden zeigen (nicht auf der Seite mit den Fräskanten).

SCHRITT 5

Oberflächen reinigen

Einen Lappen mit Spiritus anfeuchten und die Holzflächen reinigen.

SCHRITT 6

Kleben der Teile

Gib den Montagekleber (z.B. Pattex All Materials Montagekleber) in die Fräskanten der Grundplatte und setze das Glas ein. Das Gleiche mit dem Aufsatz tun, sodass die Konstruktion stabil wird. Dann den Prozess bei den Rückteilen wiederholen.

SCHRITT 7

Holzunterstand aufstellen

Damit der Holzunterstand aufrecht steht und das Glas nicht rutscht, sichere die Holzteile mit Klammern. Du kannst zusätzlich Klebeband verwenden um sicher zu gehen, dass die Glasscheiben an Ihrem Platz bleiben. Bitte beachte, dass die Glasklebeflächen mit Spiritus gereinigt werden sollten.

SCHRITT 8

24 Stunden trocknen lassen

Für 24 Stunden trocknen lassen, danach die Klammern und den Montagekleber entfernen. Nun kannst du deinen Holzunterstand mit Feuerholz füllen und dazu deinem Heim eine wohlige Wärme und eine neue Dekoration geben. Dazu passt ein Jackenständer an der Wand!

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Deckenlampe anbringen

Deckenlampe anbringen

more

Sockelleisten anbringen

Sockelleisten anbringen

more

Stuhl reparieren

Stuhl reparieren

more

Am häufigsten angesehen