Garagen-Ordnungssystem

Garagen-Ordnungssystem

Bringe deine Garage auf eine neue Ebene

Das Thema Aufbewahrung ist eine der größten Herausforderungen in jedem Haushalt. Gerade in der Garage ist Effizienz gefragt. Heute zeigen wir dir, wie du dieses Problem ganz leicht löst! Benutze einfache Holzleisten, die als Führungsschienen für ein Garagen-Ordnungssystem dienen und von der Decke hängen, um Platz zu sparen. 

Was du benötigst

- Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All)
- 3 Holzleisten 100x10x2400 mm
- 2 Holzleisten 20x20x2400 mm
- 4 Aufbewahrungsboxen
- Farbe

Werkzeuge

Handsäge, Gehrungsanschlag, Kartuschenpistole, Sicherheitshandschuhe, Pinsel, Farbwanne, Lineal, 150er-Schleifpapier, Bleistift, Reinigungstuch

Das brauchst du:

Garagen-Ordnungssystem: Du benötigst einen Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All), 3 Holzleisten 100 x 10 x 2400 mm, 2 Holzleisten 20 x 20 x 2400 mm, 4 Aufbewahrungsboxen, Farbe, eine Handsäge, eine Gehrungslade, eine Kartuschenpistole, Schutzhandschuhe, Pinsel, Farbwanne, Lineal, Schmirgelpapier, einen Bleistift und ein Reinigungstuch.

Stuecke markieren

Schritt 1

Stücke markieren

Bevor du anfängst, dein Garagen-Ordnungssystem zu bauen, wähle die Boxen, die du verwenden möchtest. Wähle mit Bedacht aus, damit alle deine Sachen dort hinein passen. Berücksichtige außerdem die Größe der Boxen und markiere mit dem Bleistift und Lineal die Länge auf den Holzleisten.  

Stuecke schneiden

Schritt 2

Stücke schneiden

Trage Schutzhandschuhe und benutze die Gehrungslade, die dir dabei hilft, die Stücke zu schneiden, welche du zuvor markiert hast. Sei vorsichtig und lasse dir dabei Zeit! Sicherheit und Sorgfalt haben oberste Priorität, damit du dich nicht verletzt und die Stücke gerade werden.

Abschmirgeln und reinigen

Schritt 3

Abschmirgeln und reinigen

Entferne nach dem Schneiden Schmutz und Staub. Um eine gute Haftung des Klebers zu gewährleisten, schleife alle Stücke mit Schmirgelpapier ab und wische sie dann mit einem Tuch sauber.  

Holzfuehrung bauen I

Schritt 4

Holzführung bauen I

Lege eine 100 mm Holzleiste auf deinen Arbeitstisch und markiere die Mitte mit dem Bleistift und Lineal.  

 

Holzfuehrung bauen II

Schritt 5

Holzführung bauen II

Nimm jetzt eine der 20 mm langen Holzleisten und trage den Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex One for All) in Strängen auf eine der beiden langen Seiten auf.

Holzfuehrung bauen III

Schritt 6

Holzführung bauen III  

Befestige die Holzleiste mittig an der 100 mm Holzleiste und halte sie 10 Sekunden lang gedrückt. Nun hast du ein umgekehrtes „T“, in welches die Box gleitet, wenn du die Konstruktion aufhängst. Dein Garagen-Ordnungssystem ist fast fertig.

H-Form aus Holz

Schritt 7

Vervollständige die Konstruktion, um eine H-Form zu bilden

Trage nun den Konstruktionsklebstoff in Strängen auf die Oberseite der Holzleiste auf, die du gerade positioniert hast. Lege die andere 100 mm Holzleiste obenauf, um die Seite fertig zu stellen, die an der Decke befestigt wird.  

schienen-system-fuehrungselemente

Schritt 8

Wiederhole es für die Anzahl der Führungselemente

Wiederhole die oben beschriebenen Arbeitsschritte für die Anzahl der Führungselemente, die du bauen willst. Wenn du fertig bist, lasse alles 24 Stunden trocknen und entscheide dich, was du in deinen Garagen-Ordnungssystem verstauen möchtest! Vergiss nicht, dass du beide Seiten der Führung nutzen kannst.  Es ist ganz einfach: um zwei Boxen aufzuhängen, brauchst du drei Führungselemente.

Fuehrungen anmalen

Schritt 9

Führungen anmalen

Die Führungen sind nun fertig! Da es in der Garage gerade im Winter etwas feuchter werden kann, macht es Sinn, die Führungselemente mit Holzschutz zu imprägnieren. Das schützt das Holz und damit dein Garagen-Ordnungssystem. Vergewissere dich, dass du die Seiten, die an die Decke geklebt werden, nicht anmalst. Das verbessert die Haftung.

Position der Fuehrungen markieren

Schritt 10

Position der Führungen markieren

Schnapp dir eine Trittleiter, um an die Decke zu kommen und markiere mit Bleistift und Lineal die Position der Führungen an der Decke. Achte darauf, dass die Linien parallel zueinander sind und der Abstand korrekt eingehalten wird, um später die Boxen zwischen den Führungen anzubringen.  

Erste Fuehrung kleben

Schritt 11

Erste Führung kleben

Trage den Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex One For All) in Reihen an der Oberseite einer Führung auf und drücke sie 10 Sekunden gegen die Decke. Bitte einen Freund, die Trittleiter zu halten, während du die Führung positionierst! Vergewissere dich, dass deine Decke frei von Farbe oder Tapete ist und es sich um reines Deckenmaterial handelt. Damit gewährleistest du eine gute Haftung.

Position der zweiten Fuehrung finden

Schritt 12

Position der zweiten Führung finden

Positioniere die zweite Führung oben auf die gezeichnete Linie an der Decke. Verwende eine Holzleiste in der gleichen Länge wie die Box. Damit stellst du sicher, dass sie weit genug von der anderen Führung entfernt ist. So kann die gesamte Länge der Box in die Führung hineingeschoben werden und gleichzeitig sind die Führungen nah genug beieinander befestigt, sodass die Box nicht herausfallen kann. Markiere die korrekte Position, wenn die Linie beim ersten Mal nicht richtig war – es ist besser zweimal nachzumessen – bevor du die nächste Führung anklebst!

Zweite Fuehrung kleben

Schritt 13

Zweite Führung kleben

Trage drei Reihen des Konstruktionsklebstoffes auf die obere Seite der Führung auf und drücke sie 10 Sekunden lang gegen die Decke. Lasse alles 24 Stunden trocknen. Die erste Kombination ist fertig!  

verstau-system-fertigstellen

Schritt 14

Wiederhole die Schritte

Wiederhole die beiden vorherigen Schritte für alle weiteren Führungen, die du noch ankleben möchtest. Das ist natürlich abhängig davon, wie viele Dinge du in deinem Garagen-Ordnungssystem verstauen möchtest. Vergiss nicht: Du kannst später immer noch Führungen hinzufügen.  

Boxen aufhaengen

Schritt 15

Boxen aufhängen

Fülle die Boxen mit den Dingen, die du nicht oft benötigst und schiebe sie in die Führungen! Sei dir darüber bewusst, dass deine Gegenstände in den Boxen nicht zu schwer sein dürfen und das maximale Füllgewicht von 140 kg nicht überschreiten! Das Garagen-Ordnungssystem funktioniert so wunderbar, es ist kaum zu glauben, nicht wahr? Für die Dinge, die du schnell zur Hand brauchst, kannst du eine hölzerne Truhe bauen!  

Am häufigsten angesehen