anbringen fliegengitter fenster

Fliegengitter anbringen

Schütze dich vor Mücken und anderen Insekten durch ein am Fenster installiertes Moskitonetz.

Möchtest du auf kreative Art und Weise ein Fliegengitter anbringen, ohne die Ästhetik deines Hauses zu ruinieren? Baue und befestige einen schönen Insektenschutz an jedem Fenster des Hauses unabhängig von dem Material oder der Form.

Was du benötigst

MATERIAL

Montageband (z B. Pattex Kleben statt Bohren Doppelseitiges Klebeband)
Montagekleber (z.B. Pattex Kleben statt Bohren Montagekleber)
2 Sperrholzstreifen 21 x 21 x 2400 mm, Fliegengitter


WERKZEUGE

Eckklemmen, Schmirgelpapier, Bleistift, Schere, Reinigungstuch, Stichsäge, Klebeband

Materialbesorgung

Fliegengitter anbringen: Du brauchst Montageband (z.B. Pattex Kleben statt Bohren Doppelseitiges Klebeband), Montagekleber (z.B. Pattex Kleben statt Bohren Montagekleber), 2 Sperrholzstreifen 21 x 21 x 2400 mm, Eckklemmen, ein Fliegengitter, ein Reinigungstuch, einen Bleistift, eine Säge, einen Meter Klebeband, eine Schere und Schmirgelpapier.

fenster abmessen

Schritt 1

Fenster abmessen und markieren

Miss die Dimensionen des Fensterrahmens mit einem Maßband, damit dein Insektenschutz später die passende Größe hat. Markiere die Maße auf dem Holz, um es zu schneiden. 

Holzleisten schneiden

SCHRITT 2

Holzleisten schneiden

Schneide das Holz mit den Abmessungen, die du im vorherigen Schritt bestimmt hast. Mache an den Ecken jedes Streifens Schnitte im 45° Winkel. 

oberflaeche abschmirgeln

Schritt 3

Oberfläche abschmirgeln und reinigen

Schmirgel die Oberflächen, die du geschnitten hast und reinige mit dem Tuch alle Oberflächen, um sie zu kleben.

Holzleisten kleben

Schritt 4

Holzleisten kleben

Trage den Montagekleber (z B. Pattex Kleben statt Bohren Doppelseitiges Klebeband) in einer linearen Weise auf die Streifen, die du im 45° Winkel geschnitten hast. Übe mit den Eckklemmen Druck auf die Haftung aus. Wiederhole diesen Prozess mit den anderen Klammern an den verbleibenden drei Ecken des Rahmens. Lasse alles 24 Stunden trocknen. 

Fliegengitter auf die Holzleisten aufkleben

Schritt 5

Fliegengitter auf die Holzleisten aufkleben

Trage das Montageband (z.B. Pattex Kleben statt Bohren Doppelseitiges Klebeband) entlang den Holzleisten auf. Lege dann das Fliegengitter auf das Montageband und drücke es vorsichtig an, damit es gut klebt.

Oberflaechen reinigen

Schritt 6

Oberflächen reinigen

Um eine bessere Haftung zu garantieren, säubere mit einem Tuch die Fensterflächen an die du den Rahmen mit dem Fliegengitter ankleben wirst.

Schritt 7

Fliegengitter an das Fenster kleben

Schneide das Montageband in kleine Stücke (8 cm lang) und platziere 3 Stück an jeder Seite des äußeren Rahmens: in der Mitte, oben und unten auf jeder Seite. Dann klebe die Fensterrahmen mit dem Fliegengitter an das Fenster und drücke sie 10 Sekunden lang fest.

Schritt 8

Bereit für die Insekten!

Lasse alles 24 Stunden trocknen und fertig! Dein Fliegengitter wird dich vor unerwünschten Fliegen und Stechmücken schützen und dein Leben viel entspannter machen! Nun, da du dich vor Mücken geschützt hast, sorge dafür dein Fenster abzudichten.

AM HÄUFIGSTEN ANGESEHEN