Fahrrad aufhaengen

Fahrrad aufhängen

Endlose Fahrradtouren und ein Ort, um deine Fahrräder aufzuhängen

Deine Fahrräder ordentlich in der Garage abzustellen, kann dir eine Menge Platz schaffen. Aber ohne die richtige Aufhängung ist es nicht einfach. Möchtest du dein Fahrrad aufhängen und so kostbaren extra Platz in der Garage erhalten? Wunderschöne Fahrradtouren und eine organisierte Garage, was wünschst du dir mehr?  

Was du benötigst

Material

Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex One For All)
3 Holzleisten (34 x 95 x 2440 mm)
2 Haken für die Fahrradaufhängung
Schrauben, Farbe

Werkzeug

Stichsäge, Schraubendreher, Sicherheitshandschuhe, Pinsel, Kartuschenpistole, Bleistift, Wasserwaage, Metall-Lineal, Messband, Pinsel, Farbwanne, Schmirgelpapier, Reinigungstuch

Das brauchst du: 

Fahrrad aufhängen: Du benötigst zum Aufhängen der Räder Schrauben, Farbe, eine Stichsäge, einen Schraubendreher, Schutzhandschuhe, eine Kartuschenpistole, einen Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All), 3 Holzleisten (34 x 95 x 2440 mm), 2 Haken, eine Wasserwaage, ein Metall-Lineal, ein Messband, Pinsel, eine Farbwanne, Schmirgelpapier, einen Bleistift und ein Reinigungstuch.

Fahrrad abmessen

Schritt 1

Fahrrad abmessen

Der beste Einstieg ist es, die Teile zu bestimmen, die die Struktur des Fahrradträgers bilden. Um das zu tun, nimm die Maße deines Fahrrades: Länge und Höhe. Wenn du mehr als ein Fahrrad besitzt, solltest du die Maße des größeren Fahrrads nehmen.

Stuecke fuer Halterung markieren

Schritt 2

Stücke markieren

Markiere mit Bleistift und Lineal die Größe der vier Holzstücke auf eine der Holzleisten, von denen du deine Fahrräder hängen lassen wirst. Du kannst die Markierung so groß machen, wie du möchtest, aber abhängig von deinen Fahrrädern. Denke daran, dass Erwachsenenräder etwas länger sind als Kinderräder. Verwende Holzleisten, die mindestens 800 mm breit sind, wenn du Erwachsenenräder aufhängst und Holzleisten mit einer Breite von 500 mm, wenn es Kinderräder sind. Falls du beide Fahrradtypen aufhängen möchtest, empfehlen wir dir, die breitere Holzleiste zu nehmen. Wir markieren eine Holzleiste von 1000 x 120. Um das Tragwerk zu bauen, markieren wir zwei kleine Stücke von 250 x 120 mm und ein Brett von 620 x 120 mm.

Stuecke fuer Halterung schneiden

Schritt 3

Stücke schneiden

Schneide mit der Stichsäge die Stücke, die du gerade markiert hast. Aber bevor du anfängst, solltest du dir die Schutzhandschuhe anziehen. Wir wollen schließlich keine Unfälle, nicht wahr?  

Stuecke abschmirgeln und reinigen

Schritt 4

Stücke abschmirgeln und reinigen

Um Schmutz und Staub nach dem Schneiden zu entfernen und eine gute Haftung des Klebers zu gewährleisten, glätte alle Seiten mit Schmirgelpapier. Wische die Stücke dann mit einem Tuch ab, damit sie schön und glatt sind und geklebt werden können. Jetzt wird es interessant!  

 

Tragwerk markieren

Schritt 5

Tragwerk markieren

Markiere mit Bleistift und Lineal auf der geschnittenen Holzleiste die Position, an der du das Tragwerk hinzufügen möchtest. Achte darauf, dass die Teile des Tragwerks hoch genug angebracht werden, sodass die Fahrräder nicht den Boden berühren – oder, dass du genug Platz hast, zwei verschiedene Höhen für mehrere Fahrräder anzubringen.  

Tragwerk bauen I

Schritt 6

Tragwerk bauen I

Um einen besseren Halt deiner Fahrräder zu gewährleisten, trage den Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex One For All) an einer Ecke der kleinen Stücke auf und befestige sie auf der Holzleiste. Halte sie ein paar Sekunden lang gedrückt.  

Tragwerk bauen II

Schritt 7

Tragwerk bauen II

Trage dann 3 Reihen des Konstruktionsklebstoffes entlang des Tragwerks auf, das du gerade gebaut hast und an welches du das 620 x 120 mm Brett kleben wirst. Befestige es oben auf die kleineren, um so das Tragwerk zu konstruieren.  

Fahrradhalterung bemalen

Schritt 8

Fahrradhalterung bemalen

Wenn die Stücke vollständig trocken sind, kannst du ihnen einen besonderen Touch geben, indem du sie in der Farbe anmalst, die am besten zu deiner Garage passt. Wenn du eher eine neutrale Farbe wählst, wie die Wandfarbe, stehen deine Fahrräder im Mittelpunkt! Je nachdem, welches Holz und welchen Farbton du gewählt hast, brauchst du vielleicht zwei Schichten Farbe. Lasse den Teil frei von Farbe, der an der Wand angebracht wird, um die beste Haftung des Klebstoffes zu gewährleisten. Wenn du fertig bist, lasse alles vollständig trocknen, mindestens 24 Stunden.  

Position der Haken markieren

Schritt 9

Position der Haken markieren

Markiere den Abstand des Fahrradrahmens auf dem horizontalen Brett – berücksichtige die Maße deines Fahrrads, um sicherzustellen, dass die Haken dein Fahrrad in der richtigen Position halten.  

Haken anbringen

Schritt 10

Haken anbringen

Benutze den Schraubendreher und folge den Anweisungen auf der Verpackung. Schraube zwei Haken an jede Holzleiste. Achte darauf, dass sie weit genug voneinander entfernt sind, um das Fahrrad solide und auf der gleichen Höhe zu halten, sodass das Fahrrad nicht von einer Seite zur anderen rutscht.  

Position an der Wand markieren

Schritt 11

Position an der Wand markieren

Nun, da du das Holzstück fertig gebaut hast, ist es an der Zeit dies an der Wand zu befestigen. Miss die Höhe deiner Fahrräder und nimm die höchste Abmessung. Übertrage die Maße an die Wand. Vergewissere dich, dass die Wand frei von Farbe oder Tapete ist – es sollte sich um reines Wandmaterial handeln, um eine gute Haftung zu gewährleisten. Markiere mit Wasserwaage und Bleistift die Position der Stücke an der Wand. Gerade Träger sehen besser aus!  

Fahrradtraeger kleben

Schritt 12

Fahrradträger kleben

Trage den Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex One for All) in Reihen auf die gesamte Rückseite der Holzkonstruktion auf und drücke die Holzleiste 10 Sekunden gegen die Wand. Lasse alles 24 Stunden trocknen. Fast geschafft!

Fahrraeder aufhaengen

Schritt 13

Fahrräder aufhängen

Gib deinen Fahrrädern einen neuen und eigenen Raum. Hänge deine Fahrräder an die Wand und genieße den extra Raum in deiner Garage, den du geschaffen hast! Beachte dabei das Gewicht, das du an die Haken hängst – es sollte nicht schwerer als 150 kg sein! Du kannst nun deine Fahrradhandschuhe und deinen Helm in dem Garagen-Ordnungssystem aufbewahren!  

Am häufigsten angesehen