Rollputz auftragen

So leicht trägst du den Putz mit der Rolle auf

Rollputz aufzutragen bietet dir eine leichte Möglichkeit, deine Wände zu verputzen. Er lässt sich mit der Rolle auftragen und ist daher eine komfortable Alternative zum Reibeputz. Dazu können Rollputze anschließend noch weiter mit Strukturwerkzeugen bearbeitet werden. Lass dich überraschen, wie leicht die Arbeit mit Rollputzen ist.

Was du benötigst

Material:

Grundierfarbe (z.B. Ceresit Putz-Grundierfarbe)
Rollputz, (z.B Ceresit 1-2-3 Rollputz)
Evtl. Abtönfarbe (z.B. Ceresit Putz-Abtönfarbe)
Evtl. Spachtelmasse (z. B. Metylan Tapezier- & Renovierspachtel oder Metylan Füll Spachtel innen)

Werkzeug:

Farbroller, Pinsel
Tapezierspachtel
Bohrmaschine, Rührquirl

TAGGED WITH

 

Materialbeschaffung

Du benötigst Grundierfarbe (z.B. Ceresit Putz-Grundierfarbe), Rollputz, (z.B Ceresit 1-2-3 Rollputz), Abtönfarbe (z.B. Ceresit Putz-Abtönfarbe), Spachtelmasse (z. B. Metylan Tapezier- & Renovierspachtel oder Metylan Füll Spachtel innen), Farbroller, Pinsel, Quast oder Deckenbürste, Tapezierspachtel, Abstreifgitter, Abdeckfolie, Malerkrepp, Bohrmaschine und Rührquirl.

Schritt 1

Sichern

Sichere die Schalter und Böden mit Folien und Malerkrepp ab. Da der Rollputz Dübellöcher und herausgebrochene Putzstellen nicht überbrücken kann, solltest du diese mit Spachtelmasse (z. B. Metylan Tapezier- & Renovierspachtel oder Metylan Füll Spachtel innen) ausfüllen und glätten.

 

Schritt 2

Grundieren

Streiche die Wand mit der Grundierfarbe (z.B. Ceresit Putz-Grundierfarbe) ein und lasse sie trocknen.

 

 

Schritt 3

Putz durchrühren und auftragen

Rühre den Putz (z.B Ceresit 1-2-3 Rollputz) mit dem Rührquirl an der Bohrmaschine gut durch und mische zur farblichen Gestaltung Abtönfarbe (z.B. Ceresit Putz-Abtönfarbe) hinzu. Rühre den Putz dann so lange durch, bis keine Farbschlieren mehr zu sehen sind. Trage den Putz nun mit der Farbrolle auf. Es empfiehlt sich, die Rolle vorher anzufeuchten, damit sie das Material leichter aufnimmt.

 

Schritt 4

Feine Stellen bearbeiten

Nehme für die feineren Stellen an der Wand einem schmalen Malerpinsel, um den Putz aufzutragen.

 

Schritt 5

Fertig!

Wenn du das getan hast, ist deine Arbeit erledigt. Die Rolle hinterlässt eine dekorative Struktur auf der Oberfläche. Willst du den Putz noch weiter bearbeiten, solltest du innerhalb von 10-15 Minuten nach dem Auftragen damit beginnen. Danach kannst du z.B. eine indirekte Beleuchtung anbringen.

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen