Weihnachtsstern basteln

Weihnachtsstern basteln

Die perfekte Deko für alle Jahreszeiten!

Die perfekte Deko – nicht nur zu Weihnachten. Wir zeigen dir, wie du einen tollen dekorativen Holzstern basteln kannst, der dir auch als Lichtquelle dient. Lege direkt los!

WAS DU BENÖTIGST

MATERIAL

Universalkleber (z.B. Pattex 60 Sek. Universalkleber), Sperrholzplatte, Holzbalken, LED-Lichterkette, weiße Farbe, orangene Farbe, Abdeckpapier

WERKZEUGE

Stichsäge, Handsäge, Gehrungsschmeige, Bohrer, Schutzhandschuhe, Farbwanne, Pinsel, Metalllineal, Zirkel, Schmirgelpapier, Bleistift, Reinigungstuch

 

MATERIALBESCHAFFUNG

Weihnachtsstern basteln: Du benötigst Alleskleber (z.B. Pattex 60 Sek. Universalkleber), eine Sperrholzplatte, einen Holzbalken, eine LED-Lichterkette, weiße und orange Farbe, Abdeckpapier, eine Stichsäge, eine Handsäge, eine Gehrungsschmiege, einen Bohrer, Schutzhandschuhe, eine Farbwanne, zwei Pinsel, ein Metall-Lineal, einen Zirkel, Schmirgelpapier, einen Bleistift und ein Reinigungstuch.

Grundform fuer deinen Weihnachtsstern zeichnen

Schritt 1

Grundform für deinen Weihnachtsstern zeichnen

Zuerst musst du die Grundform deines Sterns auf die Sperrholzplatte zeichnen. Nimm dafür den Zirkel und zeichne einen Kreis in die Mitte deiner Holzplatte. Die Größe kannst du selbst festlegen – je nachdem wie groß dein Stern werden soll.  

Zacken des Sterns zeichnen

Schritt 2

Zacken des Sterns zeichnen  

Zeichne nun mit einem Bleistift und einem Lineal die fünf Zacken deines Sterns. Bedenke dabei, dass dein gezeichneter Kreis die Größe deines Sterns bestimmt.

Weihnachtsstern aussaegen

Schritt 3

Weihnachtsstern aussägen

Zieh deine Schutzhandschuhe an und säge mit der Stichsäge deinen Weihnachtsstern aus. Lasse dir dafür Zeit, damit dein Stern auch gerade wird.

Weihnachtsstern saeubern

Schritt 4

Weihnachtsstern säubern

Wenn du deinen Stern ausgesägt hast, befreie ihn mit Schmirgelpapier und einem Reinigungstuch von Staub und Sägeresten.  

Loecher in den Stern bohren

Schritt 5

Löcher in den Stern bohren

Markiere mit einem Bleistift die Stellen, wo überall Lichter hinkommen sollen. Nimm dann den Bohrer und bohre die Löcher in deinen Weihnachtsstern. Achte darauf, dass du einen Bohrer mit einem Bohraufsatz in der Größe deiner Glühbirnen nimmst.

Weihnachtsstern ausmessen

Schritt 6

Weihnachtsstern ausmessen

Jetzt muss dein Stern noch Seitenwände bekommen. Nimm dafür dein Lineal und miss alle Seiten deines Sterns aus. Berücksichtige bei deiner Messung, dass die Enden der Wände in einem Winkel aneinander liegen müssen, weil dein Stern Zacken hat. Übertrage die Maße auf deinen Holzbalken.

Seitenwaende aussaegen

Schritt 7

Seitenwände aussägen

Mit der Gehrungsschmiege und der Handsäge kannst du nun deinen Holzbalken zurechtschneiden. Denke daran, deine Schutzhandschuhe zu tragen!

Seitenwaende des Weihnachtssterns saeubern

Schritt 8

Seitenwände des Weihnachtssterns säubern

Schmirgel deine geschnittenen Seitenwände ab und reinige sie mit einem Reinigungstuch. 

Kleber auf die Seitenwaende auftragen

Schritt 9

Kleber auf die Seitenwände auftragen

Jetzt kannst du deine zurechtgeschnittenen Seitenwände an deinem Stern befestigen. Trage dafür etwas Kleber (z.B. Pattex 60 Sek. Universalkleber) auf die Unterseite auf und klebe sie dicht am Rand auf deinen Stern.

Weihnachtsstern zusammenkleben

Schritt 10

Weihnachtsstern zusammenkleben  

Drücke die Seitenwände 60 Sekunden fest an den Weihnachtsstern an. Klebe der Reihe nach alle Seitenwände an den Weihnachtsstern an.

Weihnachtsstern dunkel bemalen

Schritt 11

Weihnachtsstern dunkel bemalen  

Decke deinen Arbeitsplatz mit Abdeckpapier ab. Male dann deinen Weihnachtsstern mit einer dunklen Farbe, zum Beispiel orange oder braun nur an ein paar Stellen des Sterns auf. Lasse die Farbe eine Stunde trocknen.

Stern in weiss ueberstreichen

Schritt 12

Stern in weiß überstreichen

Streiche jetzt deinen gesamten Stern weiß an. Achte darauf, dass das weiß auch gut deckt. Lasse den Stern dann wieder eine Stunde trocknen.  

LED-Leuchten am Stern anbringen

Schritt 13

LED-Leuchten am Stern anbringen

Von der Rückseite deines Weihnachtssterns kannst du nun die Glühbirnen der Reihenfolge nach durch die Löcher stecken. Klebe die Batterie-Box mit etwas Kleber (z.B. Pattex 60 Sek. Universalkleber) an die Innenseite des Sterns an.  

Heller als die Sterne am Himmel

Schritt 14

Heller als die Sterne am Himmel!

Schalte die LED-Kette an und schau, wie gut sich dein selbstgemachter Weihnachtsstern als Deko und Lichtquelle macht. Perfekt für Weihnachten. Wie wäre es da mit einem ausgefallenen, selbstgebauten Weihnachtsbaum?

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen