Untersetzer basteln

Untersetzer basteln

Praktische Untersetzer aus wiederverwendeten Weinkorken

Möchtest du einen Untersetzer basteln und deinem Esszimmertisch eine kreative Note verleihen? Erstelle einen attraktiven Untersetzer, indem du alte Weinkorken recycelst und sie auf ein Holzbrett klebst. Das Ergebnis? Ein nützlicher und dekorativer Weinkorkenuntersetzer, der deine Gäste beeindrucken wird!

Was du benötigst


Material:

Universalkleber (z.B. Pattex 60sec. Universalkleber)
20 ähnliche Weinkorken
Sperrholzplatte (5mm dick)

Werkzeug:

Stichsäge
Sicherheitshandschuhe
Cutter
Metall-Lineal
Schmirgelpapier
Bleistift
Reinigungstuch

 

 

Materialbeschaffung

Untersetzer basteln: Du benötigst einen schnellen Universal-Klebstoff (z.B. Pattex 60sec. Universalkleber), 20 ähnliche Weinkorken, eine Sperrholzplatte (5 mm dick), eine Stichsäge, Schutzhandschuhe, ein Cutter, ein Metall-Lineal, Schleifpapier, einen Bleistift und ein Reinigungstuch.

Groesse des Untersetzers auf dem Brett markieren

Schritt 1

Größe des Untersetzers auf dem Brett markieren

Die Zeit ist gekommen, um deine Weinkorken-Sammlung einzusetzen und sie in einen Untersetzer zu verwandeln. Stelle sicher, dass du genügend Korken für die Größe des Untersetzers hast; wir werden hier 20 verwenden. Markiere mit Bleistift und Metall-Lineal ein 200 x 200 mm großes Stück auf der Sperrholzplatte. Diese Abmessung kann hinsichtlich der Größe des Untersetzers, den du basteln willst, verändert werden.  

Stueck schneiden

Schritt 2

Stück schneiden

Trage Schutzhandschuhe und benutze die Stichsäge, um das Stück, das du gerade markiert hast, zu schneiden. Stelle dir vor, wie es voller Korken aussehen wird!  

Stueck schmirgeln und reinigen

Schritt 3

Stück schmirgeln und reinigen

Um sicherzustellen, dass die Korken perfekt haften, entferne nach dem Schneiden Schmutz oder Staub, indem du alle Oberflächen mit Schmirgelpapier abschleifst. Dann wische sie mit einem Tuch sauber.

Muster definieren

Schritt 4

Muster definieren

Bevor du die Weinkorken vorbereitest, lege fest, wie du sie auf dem Brett platzieren willst. Nimm die Weinkorken und platziere sie auf dem verfügbaren Platz, um zu entscheiden, welche du horizontal bzw. vertikal anordnen möchtest. Ein nützlicher Tipp: Wenn du ein Bild davon machst, musst du dir das Muster nicht merken.

Korken schneiden

Schritt 5

Korken schneiden

Schneide mit einem Cutter alle Korken längs, um sie flacher zu machen. So steht dir außerdem genügend Fläche zu Verfügung, um den Klebstoff aufzutragen. So stellst du sicher, dass die Korken richtig an dem Brett kleben.  

Korken kleben I

Schritt 6

Korken kleben I

Trage dünne Tropfen eines schnellen Universalklebstoffs (z.B. Pattex 60sec. Universalkleber) auf der Rückseite der Korken auf.  

Korken kleben II

Schritt 7

Korken kleben II

Klebe die Korken auf die Platte und halte jeden Korken 60 Sekunden lang fest gedrückt. Beachte das Muster, das du gezeichnet hast – oder folge dem Strom und fülle die Lücken mit Korken.  

abwarten-und-tee-trinken

Schritt 8

Abwarten und Tee trinken

Lasse alles für 1 Stunde trocknen. In der Zwischenzeit kannst du die nächste Mahlzeit für die Familie vorbereiten, bei der dein neuer Weinkorkenuntersetzer der Star der Show sein wird!

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

AM HÄUFIGSTEN ANGESEHEN