Storch basteln

Storch basteln

Kreatives Geschenk zur Geburt

Storch basteln und damit den Nachwuchs und Eltern glücklich machen: Mit diesem besonderen Willkommensgruß hebst du dich von den üblichen Babygeschenken ab und machst nicht nur dem kleinen Neuankömmling eine langanhaltende Freude. Mit unserer einfachen Bastelanleitung wird der Storch zum Kinderspiel. Probiere es aus!  

Was du benötigst

Material

2 Luftballons
Buntes festes Papier
Alleskleber (z.B. Pattex Made at Home Universal Alleskleber)
(Zeitungs-)Papier in Schnipseln
Weiße Farbe
Holzstab
Faden

 

Werkzeuge

Schere, schwarzer Stift, Nadel, Bohrmaschine

Das brauchst du

Storch basteln: Du benötigst einen Alleskleber (z.B. Pattex Made at Home Universal Alleskleber), 2 Luftballons, buntes festes Papier (für den Schnabel), (Zeitungs-)Papier in Schnipseln, weiße Farbe, einen Holzstab, Faden, eine Schere, eine Nadel, einen schwarzen Stift und eine Bohrmaschine

Ballons aufblasen und bekleben

Schritt 1

Ballons aufblasen und bekleben

Blase einen Ballon etwa zur Hälfte und den anderen zu etwa einem Viertel auf. Daraus werden Rumpf und Kopf des Storchs. Bestreiche die Ballons reichlich mit Alleskleber (z.B. Pattex Made at Home Universal Alleskleber)und beklebe sie vollständig mit Papier- oder Zeitungsschnipseln. Beide Ballons über Nacht gut trocknen lassen.

Ballons bemalen

Schritt 2

Ballons bemalen und aus den Kugeln lösen

Male am nächsten Tag beide Kugeln mit weißer Farbe an. Nachdem die Farbe vollständig getrocknet ist, zersteche die Luftballons mit Hilfe der Nadel und ziehe die zerplatzten Ballons am vergrößerten Nadelloch aus den Kugeln.

Schnabel und Fuesse basteln

Schritt 3

Schnabel und Füße basteln

Jetzt kommt der Schnabel dran: Zeichne zunächst Hilfslinien auf das bunte Papier und schneide daran entlang den Schnabel aus. Falte danach das ausgeschnittene Papier, sodass ein Schnabel entsteht und klebe ihn an die kleinere Kugel. Für die Füße schneide einfach einen runden Kreis aus und teile ihn in zwei Hälften.

Loecher bohren

Schritt 4

Löcher bohren

Bohre mit einer Nadel kleine Löcher in den Pappmasche-Kopf und -Rumpf deines Storches: Der Kopf des Storchs erhält zwei Löcher. Der Rumpf bekommt vier Löcher, oben und unten je zwei. Außerdem benötigen Kopf und Rumpf je zwei Löcher an den einander zugewandten Seiten.

Faden durch die Loecher ziehen

Schritt 5

Faden durch die Löcher ziehen

Ziehe einen Faden durch die Löcher oben am Kopf und befestige ihn am Holzstab. Das Ganze wiederholst du mit einem längeren Faden am Rumpf. Dann verbinde Kopf und Rumpf mit einem weiteren Faden. An dem Faden, der unten am Rumpf herausguckst, kannst du dann auch die Füße anbringen.  

Augen malen

Schritt 6

Augen malen

Jetzt nur noch auf beiden Seiten einen Flügel auf den Rumpf malen und die Augen des Storches nicht vergessen. Schon kann der Storch losflattern und das Baby kann sich freuen. Und wenn du noch den ersten finanziellen Grundstein legen willst, kannst du dies am besten mit einer selbstgebastelten Spardose tun.  

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen