Kuerbis-Windlicht basteln

Kürbis-Windlicht basteln

So baust du schaurige Kürbis-Windlichter!

Andrea vom Alquima Deco Blog wollte unbedingt etwas basteln, was auch Kinder machen können. So entstand die Idee für gruselige Kürbis-Windlichter für Halloween. Mit dieser Anleitung können deine Kinder mitbasteln und kreativ sein.

Was du benötigst

MATERIALIEN

Zeitungspapier
Luftballons
Tapetenkleister (z.B. Metylan Spezial)
Orangene Farbe
Kartonstücke

WERKZEUGE

Schale
Schwarzer Filzstift
Schwamm oder Pinsel
Schere
Klebeband
Holzstab

 

MATERIALBESCHAFFUNG

Kürbis-Windlicht basteln: Du benötigst etwas Zeitungspapier, Luftballons, Tapetenkleister (z.B. Metylan Spezial), eine Schale, einen schwarzen Filzstift, ein bisschen orangene Farbe, einen Schwamm oder Pinsel, eine Schere, einige Stücke Karton, etwas Klebeband und einen Holzstab zum Umrühren.

Zeitungspapier in Streifen schneiden

SCHRITT 1

Zeitungspapier in Streifen schneiden

Bevor du richtig loslegst, musst du etwas Zeitungspapier mit einer Schere in Streifen schneiden. Es ist wichtig, dass du recht viele Streifen schneidest – du wirst sie alle brauchen. Auf die Größe kommt es dabei nicht an. Achte nur darauf, dass sie nicht zu lang sind. Wenn es für dich einfacher ist, kannst du das Zeitungspapier auch mit der Hand zerreißen.

Luftballons aufblasen

SCHRITT 2

Luftballons aufblasen

Wenn du alle Zeitungsstreifen fertig hast, lege sie zur Seite und puste die Luftballons auf. Je nachdem wie viele Windlichter du haben möchtest, musst du genauso viele Luftballons aufblasen. In diesem Fall habe ich drei aufgeblasen. Damit die Windlichter hinterher nicht alle gleich aussehen, kannst du die Ballons auch in verschiedenen Größen aufpusten.

Halterung für Ballons basteln

SCHRITT 3

Halterung für Ballons basteln

Nimm die Kartonstücke und rolle sie zu einer Röhre zusammen. Verklebe die Enden mit Klebeband. Auf diesen Röhren können deine Ballons später trocknen. Du musst genauso viele Röhren wie Ballons haben. 

Tapetenkleister anrühren

SCHRITT 4

Tapetenkleister anrühren

Rühre den Kleister (z.B. Metylan Spezial) mit etwas Wasser in einer Schale an. Benutze dafür den Holzstab und achte darauf, dass sich keine Klumpen bilden. Warte nicht zu lange mit dem nächsten Schritt, sonst wird der Kleister zu hart. Der Tapetenkleister ist perfekt für kleinere Arbeiten, da du nur so viel nimmst, wie du auch benötigst. Den Rest kannst du, wenn die Packung wieder fest verschlossen ist, beim nächsten Mal benutzen. 

Luftballons mit Kleister bestreichen

SCHRITT 5

Luftballons mit Kleister bestreichen

Mit einem Schwamm oder Pinsel kannst du nun etwas Kleister auf die obere Hälfte des Ballons auftragen. Dann legst du nacheinander die Zeitungsschnipsel auf die Ballonhälfte und streichst nochmal etwas Kleister darüber. 

Weitere Ballons verkleben

SCHRITT 6

Weitere Ballons verkleben

Den gleichen Vorgang wiederholst du mit den weiteren Luftballons. Trage ruhig mehrere Lagen Zeitungspapier und Kleister auf. Je mehr Kleister du benutzt, desto härter werden deine Kürbis-Windlichter. 

Luftballons einschneiden

SCHRITT 7

Luftballons einschneiden

Lasse deine Ballons für ein paar Stunden trocknen. Wenn sie trocken sind, schneide den oberen Teil des Ballons, der frei von Zeitungspapier ist, ein, sodass die Luft entweichen kann. Entferne dann die Reste vom Ballon. Mit der Schere kannst du den Papierrand deiner Windlichter noch gerade abschneiden, sodass es wie eine Schüssel aussieht. 

Kuerbis-Windlichter anmalen

SCHRITT 8

Kürbis-Windlichter anmalen

Jetzt kannst du deine Windlichter anmalen. Nimm nicht zu viel Farbe, weil das Papier sonst nass wird und sich verformt. Wenn du mehrere Farbschichten aufträgst, solltest du die Farbe nach jeder Schicht zuerst trocknen lassen. 

Kuerbis-Gesichter aufmalen

SCHRITT 9

Kürbis-Gesichter aufmalen

Wenn die Farbe getrocknet ist, kannst du mit einem schwarzen Filzstift noch gruselige Gesichter auf deine Windlichter malen. Zum Schluss musst du nur noch Teelichter in deine Kürbisse stellen. 

Suesses oder Saures

SCHRITT 10

Süßes oder Saures!

Fertig sind deine eigenen Kürbis-Windlichter. Ich werde bestimmt noch mehr Windlichter basteln und sie ihm Garten, Badezimmer oder im Esszimmer platzieren. Meine Nichten werden beim Basteln mit Sicherheit viel Spaß haben! Wenn du noch weitere Ideen zum Basteln brauchst, schau einfach auf meine Website, Alquimia Deco!

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

AM HÄUFIGSTEN ANGESEHEN