Hundebett selber bauen

Hundebett selber bauen

Biete deinem Haustier den ultimativen Komfort, den es verdient!

Haustiere verdienen einen komfortablen Ort zum Schlafen und Erholen, also warum sparst du nicht Kosten und baust ihnen ein eigenes Haustier-Bett? Möchtest du etwa ein Hundebett selber bauen oder deiner Katze ein schönes Schlafgemach kreieren? Befolge diese einfachen Schritte - wir sind uns sicher, sie werden dich noch mehr lieben, als sie es sowieso bereits tun! Du kannst die Betten sogar an deine Inneneinrichtung anpassen - Win-Win!

Was du benötigst
 


Material:

Allzweck-Kleber (z.B. Pattex 100% Multi-Power Kleber)
Holzbrett
Lack
Kissen

Werkzeug:

Stichsäge, Zwei Klemmen, Maßband, Metall-Lineal, Farbwanne, Pinsel, Schmirgelpapier, Bleistift, Reinigungstuch

 

Materialbesorgung

Hundebett selber bauen: Du brauchst einen Allzweck-Klebstoff (z.B. Pattex 100% Multi-Power Kleber), ein Maßband, Metall-Lineal, ein Paar Schutzhandschuhe, einen Bleistift, eine Stichsäge, Schleifpapier, ein Reinigungstuch, einen Pinsel, eine Farbwanne, etwas Lack, Kissen, zwei Klammern und ein Holzbrett.

Stuecke zeichnen

Schritt 1

Stücke zeichnen

Gestalte dein DIY Haustier-Bett entsprechend der Größe deines Haustieres und seiner Vorlieben. Zeichne die verschiedenen Stücke mit dem Lineal und Bleistift auf das Holzbrett. Zeichne zwei 60 x 12 cm große Stücke, zwei 40 x 12 cm große Stücke, ein 60 x 40 cm großes Stück und die vier Beine.

Stuecke schneiden

Schritt 2

Stücke schneiden

Sichere das Holzstück mit den beiden Klammern auf dem Tisch. Schneide dann die verschiedenen Stücke mit der Stichsäge und trage dabei in jedem Fall Schutzhandschuhe.

Stuecke glaetten

Schritt 3

Stücke glätten

Schleife alle Kanten mit dem Schmirgelpapier und reinige sie dann mit einem feuchten Tuch. Dein Haustier wird die glatten Oberflächen definitiv schätzen!

Box kleben

Schritt 4

Box kleben

Trage den Alleskleber (z.B. Pattex 100% Multi-Power Kleber) auf die Bodenplatte auf und klebe die Wände einzeln auf. Fixiere die Wände ca. 15 Minuten, damit sie ihre Position beibehalten. Lasse sie über Nacht trocknen. Überlege auch schon einmal, deinem Haustier vielleicht einen kurzen Blick in sein zukünftiges Zuhause zu geben!

Beine kleben

Schritt 5

Beine kleben

Drehe die Box auf den Kopf, klebe die Beine durch Auftragen des Allesklebers (z.B. Pattex 100% Multi-Power Kleber) an und drücke sie gegen die Außenseite der Bettbasis. Reinige überschüssigen Kleber mit einem feuchten Tuch und lasse alles über Nacht trocknen. 

Oberflaechen lackieren

Schritt 6

Oberflächen lackieren

Nimm die Farbwanne und den Pinsel und lackiere alle Oberflächen des Tierbettes.

haustierbett-selbst-gebaut

Schritt 7

Kissen hinzufügen

Ist alles getrocknet? Wenn ja ist es an der Zeit, ein schönes Kissen hinzuzufügen und dieses neue einladende Bett deinem Haustier zu präsentieren! Dein Haustier wird glücklich sein! Und bevor du draußen mit deinem Hund oder deiner Katze spielst, vergewissere dich, den Gartenzaun zu reparieren!

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen