Schaukelpferd bauen

Ein Holzpferd zu basteln macht Spaß! Dir und deinen Kindern!

Deine Kinder sind richtige Cowboys und Cowgirls? Dann brauchen sie natürlich das passende Ross! Dieses Holzpferd kannst du ganz einfach selber bauen und deine Kinder spielen anstatt Nintendo und Gameboy lieber Cowboy und Indianer!

WAS DU BENÖTIGST

MATERIAL:

Holzkleber (z.B. Ponal Classic)

Sperrholzplatte

Matter Lack

8 Holzpflöcke

WERKZEUG:

Stift, Stichsäge, Bohrer, Bohraufsatz mit 20 mm Durchmesser, Sandpapier, Lappen, Nylon-Pinsel

Material zum Holzpferd basteln

Materialbeschaffung

Holzkleber (z.B. Ponal Classic), eine Sperrholzplatte, Lappen, Stift, Stichsäge, Bohrer, ein Bohraufsatz 20mm, 8 Holzpflöcke, Sandpapier, ein Reinigungspinsel und Holzlack

Holzpferd Schablone

SCHRITT 1

Den Umriss des Pferds aufzeichnen

Im ersten Schritt zum DIY-Schaukelpferd zeichne die Umrisse folgender Elemente auf die Sperrholzplatte:

Teil A (Handgriff): 20x200 mm

Teil B (Stütze): 200x150x21 mm

Teil C (Rückseite): 230x200x21 mm

Teil D (Kopf): ein rundes Loch mit 20 mm Durchmesser

Teil E (Sitz): 200x400x21 mm

Teil F (Beine) x2: 150x620x21 mm

Sperrholzplatte schneiden

SCHRITT 2

Holzteile ausschneiden

Im zweiten Schritt musst du die Teile, deren Umrisse du eben aufgezeichnet hast, mit der Stichsäge ausschneiden. Vergiss nicht das Loch mit dem Durchmesser von 20 mm im Kopf des Holzpferdes. Nutze den 20 mm-Bohraufsatz, um das Loch in den Kopf zu sägen, in dem später der Holzstock (A) befestigt wird.

Loecher in Sperrholzplatte bohren

SCHRITT 3

Löcher bohren

Nun ist wieder der Bohrer dran! Nutze ihn um Löcher mit 8 mm Durchmesser unten in beide Beine (F x 2) zu bohren. Jetzt fehlen noch 3 Bohrungen mit 8 mm Durchmesser an den oberen Enden der beiden Beine des Schaukelpferds. Auch an den Kanten jeder Seite des Teils E3 bohrst du Löcher wie im Video.

Holzoberflaeche reinigen

SCHRITT 4

Oberfläche reinigen

Für eine bessere Klebkraft, schmirgelst du die gesägten Teile glatt und reinigst jedes mit einem feuchten Lappen, bevor du im nächsten Schritt den Kleber aufträgst.

Für eine bessere Klebkraft, schmirgelst du die gesägten Teile glatt und reinigst jedes mit einem feuchten Lappen, bevor du im nächsten Schritt den Kleber aufträgst.
Für eine bessere Klebkraft, schmirgelst du die gesägten Teile glatt und reinigst jedes mit einem feuchten Lappen, bevor du im nächsten Schritt den Kleber aufträgst.
Für eine bessere Klebkraft, schmirgelst du die gesägten Teile glatt und reinigst jedes mit einem feuchten Lappen, bevor du im nächsten Schritt den Kleber aufträgst.
Für eine bessere Klebkraft, schmirgelst du die gesägten Teile glatt und reinigst jedes mit einem feuchten Lappen, bevor du im nächsten Schritt den Kleber aufträgst.
Für eine bessere Klebkraft, schmirgelst du die gesägten Teile glatt und reinigst jedes mit einem feuchten Lappen, bevor du im nächsten Schritt den Kleber aufträgst.
Für eine bessere Klebkraft, schmirgelst du die gesägten Teile glatt und reinigst jedes mit einem feuchten Lappen, bevor du im nächsten Schritt den Kleber aufträgst.
Für eine bessere Klebkraft, schmirgelst du die gesägten Teile glatt und reinigst jedes mit einem feuchten Lappen, bevor du im nächsten Schritt den Kleber aufträgst.
Holzleim auf Holz auftragen

SCHRITT 5

Kleber auftragen!

Nach dem Reinigen trägst du dünn den Klebstoff (z.B. Ponal Classic) auf die seitlichen Teile des Teils B auf und klebst die Beine (F) an jede Seite des Teils B. In die zuvor gesägten Löcher steckst du die Holzpflöcke und klebst sie für zusätzliche Haftung mit etwas Klebstoff an.

Leim auf Holz auftragen

SCHRITT 6

Noch mehr Kleber auftragen!

Mit dem Kleben bist du noch lange nicht fertig! Trage nun auch auf die Oberseite der Beine des Schaukelpferds (F) etwas Holzkleber auf, verbinde sie mit der Sitzfläche E und fixiere alles mit einer Schraubzwinge. Schließlich steckst du die restlichen sechs Holzstäbe in die zugehörigen Löcher und fixierst sie abermals mit etwas Klebstoff.

Kopf und Koerper zusammenkleben

SCHRITT 7

Und noch mehr Kleber: Kopf und Körper

Trage auch auf die Fassung des Kopfteils D etwas Kleber auf und drücke ihn fest an den Sitz (E).

Griff und Kopf kleben

SCHRITT 8

Griff und Kopf kleben

Nun musst du den Holzgriff A durch das Loch im Kopf D stecken, bis er genau in der Mitte sitzt. Trage auf den Griff nun eine dünne Linie Kleber auf, um ihn sicher am Kopf zu befestigen. Den restlichen, überschüssigen Klebstoff entfernst du direkt mit einem feuchten Lappen, solange der Kleber noch nicht getrocknet ist.

Griff und Kopf zusammenkleben

SCHRITT 9

Dein Klebe-Kunstwerk trocknen lassen

Wo viel geklebt wird, muss auch viel trocknen. Warte mindestens 24 Stunden, bis der Kleber ausgehärtet ist, damit später alle Teile deines Schaukelpferds sicher halten.

Holz lackieren

SCHRITT 10

Holzpferd lackieren

Um das Holz vor Schäden und Schmutz zu schützen, trägst du nun mit einem Pinsel einen matten Holzlack auf das gesamte Schaukelpferd auf.

Fertiges Holzpferd trocknen lassen

SCHRITT 11

Trocknen lassen!

Nachdem der Lack fertig getrocknet ist, ist das Schaukelpferd fertig und einsatzbereit. Bei diesem Spielzeug werden deine Kinder garantiert große Augen machen! Selbstverständlich kannst du es gemeinsam mit ihnen mit Deko-Ideen verschönern und das Pferdchen zum Leben erwecken: eine Mähne aus Wolle, Augen aus Knöpfen... Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Hier siehst du, wie du dem neuen Zuhause des Schaukelpferds einen schicken Anstrich verpasst!

Nachdem der Lack fertig getrocknet ist, ist das Schaukelpferd fertig und einsatzbereit. Bei diesem Spielzeug werden deine Kinder garantiert große Augen machen! Selbstverständlich kannst du es gemeinsam mit ihnen mit Deko-Ideen verschönern und das Pferdchen zum Leben erwecken: eine Mähne aus Wolle, Augen aus Knöpfen... Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Hier siehst du, wie du dem neuen Zuhause des Schaukelpferds einen schicken Anstrich verpasst!
Nachdem der Lack fertig getrocknet ist, ist das Schaukelpferd fertig und einsatzbereit. Bei diesem Spielzeug werden deine Kinder garantiert große Augen machen! Selbstverständlich kannst du es gemeinsam mit ihnen mit Deko-Ideen verschönern und das Pferdchen zum Leben erwecken: eine Mähne aus Wolle, Augen aus Knöpfen... Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Hier siehst du, wie du dem neuen Zuhause des Schaukelpferds einen schicken Anstrich verpasst!
Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen