Hexenschuhe basteln fuer Halloween

Hexenschuhe basteln für Halloween

Andrea zeigt die, wie es geht!

Andrea vom Alquima Deco Blog liebt Halloween. Deswegen hat sie sich dazu entschieden einen dekorativen Hexenschuh einfach selbst zu basteln. Sie benutzt dabei allerdings nur Sachen, die sie bereits zu Hause hat. Dieses Jahr wird also nicht wieder die alte Halloween-Deko ausgepackt, sondern etwas Neues gezaubert. 

WAS DU BENÖTIGST

MATERIALIEN

Einen alten Schuh
Glänzende, schwarze Verzierung
Halloween-Dekoration (z.B. kleine Spinnennetze oder Totenköpfe)
Schwarze Spitze
Tapetenkleister (z.B. Metylan Spezial)
Sekundenkleber (z.B. Pattex Ultra Gel)
Silberne Sprühfarbe, Glitzer
Abdeckband, Zeitung, Wasser

WERKZEUGE

Schwamm oder Pinsel

 

 

MATERIALBESCHAFFUNG


Hexenschuhe basteln für Halloween: Du benötigst einen alten Schuh, Halloween-Objekte (z.B. Schädel, Spinnennetze oder schwarzen Spitzenstoff), Zeitungspapier, Abdeckband, Tapetenkleister (z.B. Metylan Spezial), Sekundenkleber (z.B. Pattex Ultra Gel), einen Schwamm oder Pinsel und etwas Wasser.

Spitze deines Hexenschuhs formen

SCHRITT 1

Spitze deines Hexenschuhs formen

Forme zuerst mit etwas Zeitungspapier ein Dreieck. Das spitze Ende kannst du etwas biegen. Mit etwas Abdeckband klebst du dann das Dreieck an der Schuhspitze fest, sodass das spitze Ende nach oben zeigt. Wenn die Form noch nicht perfekt ist, kannst du sie später mit Klebeband optimieren.

Schuhspitze mit Abdeckband verkleben

SCHRITT 2

Schuhspitze mit Abdeckband verkleben

Jetzt musst du die gesamte Schuhspitze mit Abdeckband verkleben. Je nach Belieben, kannst du das Zeitungspapier beim Verkleben noch formen. Am besten ist es, wenn du das Klebeband immer von einer Schuhseite zur anderen klebst. Dadurch wird deine selbst geformte Schuhspitze stabiler. Je mehr Lagen Klebeband du benutzt, desto härter wird die Schuhspitze und desto einfacher kannst du sie noch verändern. 

Kleister zum Verkleben anruehren

SCHRITT 3

Kleister zum Verkleben anrühren

Nimm etwas Zeitungspapier und schneide daraus kleine Schnipsel. Du kannst dafür eine Schere benutzen oder das Papier einfach zerreißen, da die Schnipsel nicht perfekt sein müssen. Achte aber darauf, dass sie nicht zu groß sind. Mische den Tapetenkleister (z.B. Metylan Spezial) mit etwas Wasser und rühre ihn gut um. Den Kleister kannst du, je nachdem wie viel du benötigst, portionieren, weswegen er perfekt für kleinere Arbeiten wie diese ist. Die offene Kleisterpackung solltest du gut verschließen, damit das Pulver nicht nass wird und du es wiederverwenden kannst.

Hexenschuh mit Kleister und Zeitungspapier bedecken

SCHRITT 4

Hexenschuh mit Kleister und Zeitungspapier bedecken

Klebe die Papierschnipsel einzeln mit dem Kleister auf deinen Schuh. Benutze dafür einen Pinsel oder Schwamm und verkleide so den gesamten Schuh mit Zeitungspapier und Tapetenkleister (z.B. Metylan Spezial). Trage zuerst etwas Kleister auf den Schuh auf und klebe dann ein Stück Zeitungspapier nach dem anderen auf. Danach kannst du nochmal eine Schicht Kleister auftragen. Du kannst ruhig viel Tapetenkleister verwenden, denn je mehr du benutzt, desto besser trocknet das Zeitungspapier. 

Hexenschuh mit Farbe bespruehen

SCHRITT 5

Hexenschuh mit Farbe besprühen

Wenn dein Schuh getrocknet ist, kannst du ihn mit Farbe besprühen. Nimm die Farbe, die dir am besten gefällt. Ich habe mich für Silber entschieden, also gegen die typischen Halloweenfarben wie schwarz und orange zu entkommen. Trage eine dünne Farbschicht auf den Schuh auf. Wenn die Farbe trocken ist, kannst du eine weitere Schicht Farbe auftragen, bis dein Schuh komplett angemalt ist. 

Halloween-Accessoires anbringen

SCHRITT 6

Halloween-Accessoires anbringen

Mit Sekundenkleber (z.B. Pattex Ultra Gel) kannst du jetzt damit beginnen deine Deko-Elemente auf den Hexenschuh zu kleben. Ich habe mich für eine schwarze große Schleife entschieden, die ich aus schwarzer Spitze und einem silbernen Knopf kreiert habe.

Hexenschuh weiter verzieren

SCHRITT 7

Hexenschuh weiter verzieren

Damit der Hexenschuh nicht unfertig wirkt, habe ich noch schwarze, glänzende Steine auf die gesamte Oberseite meines Schuhs geklebt. Da diese als Streifen erhältlich sind, kann man gerade aufkleben. Falls du nur einzelne Steine hast, kannst du sie aber auch nacheinander aufkleben. 

Nicht vergessen: gruselige Dekoration

SCHRITT 8

Nicht vergessen: gruselige Dekoration

Als letzten Schliff habe ich noch ein Spinnennetz, mit Sekundenkleber (z.B. Pattex Ultra Gel), an die hintere Seite meines Hexenschuhs geklebt. 

Jetzt kann Halloween kommen

SCHRITT 9

Jetzt kann Halloween kommen!

Fertig ist dein selbstgemachter Hexenschuh für Halloween! Das war doch einfach, oder? Und er ist wirklich dekorativ. Du kannst ihn in den Flur als Schlüsselablage oder einfach zur Deko ins Regal stellen, wo deine Gäste ihn bestaunen können. Wenn dir diese Anleitung gefallen hat, dann besuche doch meinem Blog Alquimia Deco. Dort findest du noch mehr tolle Ideen. Wir sehen uns!

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

AM HÄUFIGSTEN ANGESEHEN