Gartentisch aus Kupferrohren bauen

Gartentisch aus Kupferrohren bauen

Mit dem modernen Mix aus Kupfer und Stein gibst du deinem Garten einen einzigartigen Look.

Kupfer und Stein passen perfekt zusammen: zu jeder Zeit, an jedem Ort! Mit diesem Tisch wird dein Garten zum echten Hingucker. Stelle diese attraktive Verschmelzung von Materialen in deine Lieblingsecke und deine Momente zum Entspannen werden umso kostbarer.

WAS DU BENÖTIGST

MATERIAL

Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All)
Holzleiste
Kupfertisch
Steinplatte

WERKZEUGE

Handsäge
Gehrungsschmiege
Schutzhandschuhe
Kartuschenpistole
Lineal
Schmirgelpapier
Reinigungstuch
Bleistift

 

MATERIALBESCHAFFUNG

Gartentisch aus Kupferrohren bauen: Du benötigst einen Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex All For One), eine Holzleiste, einen Kupfertisch, eine Steinplatte, eine Handsäge, eine Gehrungsschmiege, Schutzhandschuhe, Kartuschenpistole, Lineal, Schmirgelpapier, Reinigungstuch, Bleistift. 

Kupferrohre fuer deinen Gartentisch ausmessen

Schritt 1

Kupferrohre für deinen Gartentisch ausmessen  

Bevor du mit dem Bau deines Kupfersteintisches beginnen kannst, musst du die Abmessungen der Kupferstruktur wissen. Miss mit dem Lineal die Länge und Breite der Seiten aus, wo du die Steinplatte montieren wirst und notiere dir die Maße.  

Holzleisten fuer Rahmen markieren

Schritt 2

Holzleisten für Rahmen markieren  

Damit dein Gartentisch aus Kupferrohren und einer Steinplatte stabil bleibt, baust du am Besten einen Holzrahmen, der an die Steinplatte geklebt wird. Dieser Rahmen muss perfekt an die Innenseite deiner Kupferstruktur passen. Auf diese Weise brauchst du die Steinplatte nicht an die Kupferrohre anzukleben und kannst die Tischplatte jederzeit austauschen. Miss also die Holzleisten aus und markiere die Abmessungen.

Holzleisten fuer den Rahmen saegen

Schritt 3

Holzleisten für den Rahmen sägen

Trage deine Schutzhandschuhe und benutze zum Sägen die Handsäge und die Gehrungsschmiege. Schneide die Holzleisten in die jeweiligen Stücke, die den Rahmen bilden und nimm dir genug Zeit, damit die Schnitte perfekt werden.  

Schmirgeln und saeubern

Schritt 4

Rahmenleisten schmirgeln und säubern  

Bevor du die 4 Holzleisten für den Rahmen zusammenklebst, glätte die Kanten mit Schmirgelpapier. Säubere sie danach mit einem Reinigungstuch, damit du Schmutz und Staub entfernst und der Kleber gut haftet.  

Holzrahmen auf Steinplatte markieren

Schritt 5

Holzrahmen auf Steinplatte markieren  

Markiere mit dem Bleistift und dem Lineal die Position des Rahmens auf der Steinplatte. Der Rahmen sollte mittig auf der Platte angebracht werden, damit dein Tisch gut ausbalanciert ist.  

Schritt 6

Kleber auf die Rahmenleisten auftragen

Trage den Konstruktionsklebstoff (z.B. Pattex All For One) auf die 4 Holzleisten auf, die den Rahmen bilden und klebe sie nacheinander auf die Markierungen.  

Rahmenleisten kleben und trocknen lassen

Schritt 7

Rahmenleisten kleben und trocknen lassen

Sobald du den Rahmen angeklebt hast, drücke ihn fest und lasse die Steinplatte 24 Stunden trocknen. In der Zwischenzeit kannst du dein Wohnzimmer umstellen, um den besten Platz für deinen neuen Tisch zu finden.  

Steinplatte auf Kupferrohre anbringen

Schritt 8

Steinplatte auf Kupferrohre anbringen  

Wenn der Rahmen komplett getrocknet ist, platziere die Steinplatte langsam auf die Kupferrohre und achte darauf, dass der Rahmen perfekt in die Struktur passt. Drücke die Steinplatte fest auf, sodass die Steinplatte eng auf den Kupferrohren aufliegt.

Sieht toll aus

Schritt 9

Sieht toll aus!

Jetzt hast du einen tollen neuen Tisch in deinem Garten, perfekt für gemütliche Leseabende oder einem Kaffeeklatsch mit deinen Freunden! Dazu passt natürlich eine originelle Blumenvase, um deinen Tisch perfekt zur Geltung zu bringen!  

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen