Gartenbank aus Betonbausteinen bauen

Gartenbank aus Betonbausteinen bauen

Eine originelle Betonbank ist alles, was du in deinem Garten brauchst!

Baue dir deine eigene Bank aus Betonbausteinen für deinen Garten. Eigene Möbel zu bauen, ist sowieso schon eine sehr schöne Beschäftigung, aber diese Idee wollen deine Freunde garantiert sofort nacmachen! Sei der erste, der seinen Garten mit dieser originellen Betonbank dekoriert!  

WAS DU BENÖTIGST

MATERIAL

Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All)
Sperrholzplatte
14 Betonbausteinen
2 Kissen

WERKZEUGE

Hammer
Schutzbrille
Schutzhandschuhe
Kartuschenpistole
Wasserwaage

 

 

MATERIALBESCHAFFUNG

Gartenbank aus Betonbausteinen bauen: Du benötigst einen Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All), eine Sperrholzplatte, 14 Betonbausteinen, 2 Kissen, einen Hammer, eine Schutzbrille, Schutzhandschuhe, eine Kartuschenpistole und eine Wasserwaage.  

Betonbausteinen im Garten positionieren

Schritt 1

Betonbausteinen im Garten positionieren

Bevor du die Betonbausteinen für deine Bank zusammenstellst, positioniere zunächst die erste Reihe der Blöcke, damit du die Größe der Bank bestimmen kannst. Wir empfehlen dir zwei Blockreihen hintereinander zu setzen. Achte darauf, dass die Blöcke versetzt angeordnet sind, das heißt, dass die Mitte eines hinteren Blocks am Schnittpunkt zweier vorderer Blöcke liegt. Auf diese Weise ist deine Bank stabiler.  

Erste Betonreihe aneinanderkleben

Schritt 2

Erste Betonreihe aneinanderkleben

Sobald du die Anordnung der Betonbausteine festgelegt hast, musst du sie zusammenkleben. Trage einige Tropfen des Konstruktionsklebers (z.B. Pattex One For All) auf die breitere Seite des Blocks auf und klebe es an den anderen Block. Halte die Blöcke 20 Sekunden gedrückt und lasse sie anschließend eine Stunde trocknen.

Alle Betonbausteinen zusammenkleben

Schritt 3

Alle Betonbausteinen zusammenkleben

Klebe alle Betonbausteinen der ersten Reihe zusammen. Mache dann mit der zweiten Reihe weiter und lasse die Betonbausteinen einen Tag trocknen.

 

Zwei Betonbausteinen in Haelften schlagen

Schritt 4

Zwei Betonbausteinen in Hälften schlagen

Ziehe dir deine Schutzhandschuhe an und setze die Schutzbrille auf. Schlage mit dem Hammer einen Betonbaustein in zwei Hälften. Trage vertikale Tropfen des Konstruktionsklebers (z.B. Pattex One For All) auf beide Hälften auf und platziere sie an den leeren Stellen in der hinteren Reihe, wo bis jetzt noch keine Blöcke sind. Lasse die Betonbausteine über Nacht trocknen.

Zweite Betonreihe oben drauf platzieren

Schritt 5

Zweite Betonreihe oben drauf platzieren

Sobald die erste Reihe vollständig getrocknet ist, platziere die zweite Betonreihe obendrüber. Verändere bei diesem Schritt die Position der Blöcke, indem du den oberen Block auf die Kante zweier Blöcke der unteren Reihe legst. Auf diese Weise ist deine Konstruktion stabiler.   

Zweite Betonreihe verkleben

Schritt 6

Zweite Betonreihe verkleben

Trage Tropfen des Konstruktionsklebers (z.B. Pattex One For All) oben auf die Betonbausteine der unteren Reihe. Klebe dann die Blöcke der oberen Betonreihe, die näher zur Wand sind, oben drauf.  

Alle Betonreihen miteinander verkleben

Schritt 7

Alle Betonreihen miteinander verkleben

Um die zweite vordere Betonreihe zu kleben, trage den Konstruktionskleber (z.B. Pattex One For All) auch in vertikalen Strängen auf die zu klebenden Betonbausteine auf, sodass sie mit den hinteren Betonbausteine ebenfalls verklebt werden. Lasse alles über Nacht trocknen.  

Trage den Klebstoff fuer die Sperrholzplatte auf

Schritt 8

Trage den Klebstoff für die Sperrholzplatte auf

Trage große Punkte des Konstruktionsklebers (z.B. Pattex One For All) auf die Ecken der Unterseite der Sperrholzplatte an. Falls nötig, trage auch etwas Kleber auf die Ecken der Betonbausteine auf.  

Sperrholzplatte auf Betonbausteinen ausrichten

Schritt 9

Sperrholzplatte auf Betonbausteinen ausrichten

Platziere dann die Sperrholzplatte vorsichtig auf der Betonkonstruktion und drücke sie gegen die Betonbausteine. Benutze die Wasserwaage, damit du kontrollieren kannst, ob du auf allen Seiten den gleichen Druck ausübst. Zudem lässt sich so der Kleber gut verteilen.  

Mache es dir bequem

Schritt 10

Mache es dir bequem!  

Alles was du jetzt noch tun musst, ist einige Kissen auf deine Gartenbank aus Betonbausteinen zu legen und dich hinzusetzen! Sie ist perfekt, um sich auszuruhen und die Vögel zu beobachten, die aus dem Vogelfutterhäuschen essen!

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen