Brettspiel selber bauen

Brettspiel selber bauen

Spaß mit der ganzen Familie!

Du bist gelangweilt von den ganz normalen Brettspielen, die jeder zu Hause im Schrank hat? Dann hole deine Bastelsachen raus! Wir zeigen dir, wie du dein eigenes "Wer bin ich?"-Brettspiel in nur wenigen Schritten bauen kannst. Deine Familie und Freunde werden begeistert sein und euch stehen jetzt lustige Spieleabende bevor.

Was du benötigst

MATERIAL

Sekundenkleber (z.B. Pattex Ultra Gel)
Sperrholzplatten, kleine Scharniere, kleine Quadrate aus Holz, dünne Holzstäbe, Fotos mit Gesichtern, Farbe auf Wasserbasis, kleinen Beutel

WERKZEUGE

Teppichmesser, Metall-Lineal, Schneideunterlage, Abdeckpapier, Pinsel, Farbwanne

 

GETAGGT MIT

 

MATERIALBESCHAFFUNG

Brettspiel selber bauen: Du benötigst Sekundenkleber (z.B. Pattex Ultra Gel), 2 Sperrholzplatten, 32 kleine Scharniere, 32 kleine Quadrate aus Holz, 3 x 20 Fotos mit Gesichtern, Farbe auf Wasserbasis, einen kleinen Beutel, ein Teppichmesser, ein Metall-Lineal, eine Schneideunterlage, Abdeckpapier, einen Pinsel und eine Farbwanne.

Holzquadrate für deine Spielkarten anmalen

Schritt 1

Holzquadrate für deine Spielkarten anmalen

Als erstes solltest du die kleinen Holzquadrate in der Farbe deiner Wahl bemalen. Auf die Holzquadrate klebst du später die Spielkarten mit den Gesichtern. Du kannst natürlich auch für jedes Quadrat eine andere Farbe nehmen. Bedecke deine Arbeitsfläche mit Abdeckpapier und trage eine dünne Schicht Farbe auf deine Holzquadrate auf. Male die Vorderseite nicht mit Farbe an, weil hier später das Foto hinkommt. Lasse deine Holzstücke 24 Stunden trocknen.

Fotos auf die Spielkarten aufkleben

Schritt 2

Fotos auf die Spielkarten aufkleben

Insgesamt brauchst du 20 verschiedene Fotos in dreifacher Ausführung. Du benötigst zwei Stapel für die beiden Spielbretter, die du aus Holz baust und den dritten Stapel für die Fotos, die in dem Beutel sind und gezogen werden, damit man weiß, wer man ist. Du kannst natürlich auch richtige Familienfotos nehmen. Trage etwas Kleber (z.B. Pattex Ultra Gel) auf die Fotos auf und klebe sie auf die unbemalte Vorderseite der hölzernen Spielkarten. 

Scharniere an die Spielkarten anbringen

Schritt 3

Scharniere an die Spielkarten anbringen

Auf die schmale untere Seite deiner Holzquadrate kommen nun die Scharniere. Denke daran die Schaniere richtig zu platzieren: Wenn du dir das Scharnier auf dem Spielbrett vorstellst, muss deine Spielkarte zugedeckt mit dem Foto nach unten zeigen und alle Gesichter in die gleiche Richtung montiert werden. Trage dafür etwas Kleber (z.B. Pattex Ultra Gel) auf die Scharnierseite auf und drücke sie 10 Sekunden fest auf deine hölzerne Spielkarte. Wiederhole diesen Schritt für alle deine Spielkarten.  

Positionen fuer die Spielkarten bestimmen

Schritt 4

Positionen für die Spielkarten bestimmen

Bevor du die Quadrate auf das Holz klebst, solltest du dein Spielbrett in fünf Reihen mit vier Plätzen aufteilen. Benutze dafür ein Lineal und einen Bleistift.

Spielkarten auf das Spielbrett kleben

Schritt 5

Spielkarten auf das Spielbrett kleben  

Jetzt kannst du etwas Klebstoff auf die Unterseite der Scharniere auftragen. Denke wieder daran die Scharniere richtig aufzukleben: Die erste Reihe deiner Spielkarten, klebst du mit dem Scharnier an den äußersten Rand deines Spielbrettes an. Wenn du die Spielkarten also jetzt mit dem Scharnier umklappst, liegen sie zugedeckt auf dem Spielbrett. Drücke sie 10 Sekunden fest an. Wiederhole den Vorgang mit allen Spielkarten.

Holzstaebchen fuer die Halterung zurechtschneiden

Schritt 6

Holzstäbchen für die Halterung zurechtschneiden

In der vorderen Reihe brauchst du eine Halterung für das Foto, welches im Spiel erraten werden soll. Markiere dafür auf beiden 20 cm Holzstäben die Mitte und halbiere sie mit dem Teppichmesser.

Klebstoff auf Holzstaebchen auftragen

Schritt 7

Klebstoff auf Holzstäbchen auftragen

Trage etwas Klebstoff (z.B. Pattex Ultra Gel) auf deine zurechtgeschnittenen Holzstäbchen auf und platziere sie vorne an der Kante deines Spielbrettes.

Halterung fuer deine Spielkarte anbringen

Schritt 8

Halterung für deine Spielkarte anbringen  

Achte darauf, dass du beide Stäbchen hintereinander positionierst mit einem Abstand in der Dicke einer Spielkarte lässt. Hier kannst du deine Spielkarte aus dem Beutel ziehen und siehst welche Spielfigur du hast. Drücke die Stäbe fest an.  

Zeit zum Spielen

Schritt 9

Zeit zum Spielen!

Wiederhole alle Schritte auch für das zweite Brett, welches dein Gegenspieler bekommt. Der dritte Stapel Bilder muss nur noch auf die Holzquadrate geklebt werden und verstaue sie im Beutel. Jetzt kannst du endlich spielen!  Gespielt wird mit zwei Spielbrettern und alle Spielkarten sind zum jeweiligen Spieler hin aufgeklappt - dein Gegenspieler darf sie die Gesichter deiner Spielkarten nicht sehen! Jeder Spieler zieht nun eine Spielkarte aus dem Beutel und steckt sie in die Halterung. Mit raffinierten Fragen, auf die nur mit Ja oder Nein geantwortet werden darf, musst du herausfinden, wer dein Gegenspieler ist. Zum Beispiel: Trägst du eine Brille? Wenn dein Gegenspieler mit Nein antwortet, klappst du alle Spielkarten um, die eine Brille tragen. So erfährst du am Ende, welche Spielkarte dein Gegenspieler hat! Eine ausführliche Spielanleitung für "Wer bin ich?" findet sich aber auch schnell im Internet. Jetzt kannst du mit Freunden auf deinem frisch gebauten Tisch aus Holzkisten spielen.

Hat dir unsere Anleitung gefallen?

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen