blumentopf selber machen

Blumentöpfe selber machen

Verschönere deine Blumentöpfe selbst mit recycelten Europaletten.

Blumentöpfe kommen in zahlreichen Farben und Formen... doch keiner passt so gut zu dir, wie deine selbst gestalteten Blumentöpfe! Dekoriere deine Terrasse, deinen Garten oder den Balkon mit recycelten Euro-Paletten und schaffe deinen Pflanzen die richtige Umgebung. Wie du das machst? Das zeigen wir dir Schritt für Schritt in unserer DIY-Anleitung!

WAS DU BENÖTIGST

MATERIAL:

MATERIAL: 1 Holzpalette

Fester Klebstoff (z.B. Pattex One For All)

Holz-Palette

 

WERKZEUG:

Säge

Gehrungsfuge

 

Materialbeschaffung

Du brauchst Klebstoff (z.B. Pattex One For All), Säge, Gehrungsfuge, eine Palette und Pflanzen.

SCHRITT 1

Palette vorbereiten und Holz zurechtsägen

Zuallererst musst du dein Arbeitsmaterial vorbereiten. Wir beginnen mit der Holz-Palette.

Schnapp dir eine Zange und löse vorsichtig die Nägel, die die einzelnen Bretter zusammen halten. Sollte das Holz hierbei splittern oder brechen ist das nur halb so schlimm, der Used Look ist bei der Verarbeitung von Paletten absolut angesagt!

Nun musst du einzelne Holzstreifen zurechtsägen. Richte dich dabei nach unserem Foto. Am besten misst du im Vorfeld aus, wie lang die Latten sein müssen, damit deine Topfpflanze später auch genug Platz hat.

SCHRITT 2

Reinigen der Oberflächen

Wie bei jeder Bastel-Anleitung gibt es irgendwo einen Schritt, der weniger Spaß macht. Hier ist es wohl die Reinigung der Paletten-Bretter.

Damit der Kleber später richtig hält, entfernst du zuerst mit einem Handfeger groben Staub und Dreck.

Jetzt wischst du noch einmal mit einem feuchten, alten Lappen feinen Staub ab. Augen zu und durch!

Es folgt der kreative Part: Dazu positionierst du die Bretter wie auf unserem Bild. So kommst du beim Kleben nicht durcheinander.

SCHRITT 3

Deinen Blumentopf kleben

Hast du die Holzelemente richtig vorbereitet, geht es direkt mit dem Kleben weiter.

Trage dabei eine mittelgroße Menge eines starken Holzklebers (z.B. Pattex One For All) wie auf dem Foto zwischen den Holzstreifen auf und drücke die Teile an den Klebeflächen aneinander.

Überflüssigen Holzkleber kannst du mit dem feuchten Tuch entfernen, damit später keine hässlichen Rückstände zu sehen sind.

Wiederhole die Schritte mit den restlichen Holzteilen, bis dein Blumentopf aussieht wie der auf dem Bild.

SCHRITT 4

Deinen selbstgemachten Blumentopf trocknen lassen

Hast du alle Teile der Palette aneinander geklebt, muss der Kleber noch ca. 24 Stunden aushärten. Bitte sei hier nicht zu ungeduldig - schließlich soll der Blumentopf am Ende auch wind- und wetterfest sein.

Der Blumenkübel ist nun fertig zum Befüllen. Stelle deine Lieblings-Pflanzen einfach hinein oder topfe sie um.

Suche deinen Blumen ein sonniges Plätzchen auf deiner Terrasse, dem Balkon oder deinem Garten. Dir gefällt dein selbst gebastelter Blumentopf? Dann findest du hier noch weitere Anregungen für deine Pflanzen im Garten. 

Gefällt dir diese Anleitung? lightbox

Ähnliche Projekte

Am häufigsten angesehen